Ist eine Strahlendosis von 1,5 Gray tödlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gray (Gy) in dieser Höhe verursacht Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Durchfall; schwere Erkrankung möglich, Erholung aber wahrscheinlich.

Ab einer Schwellendosis von 1 bis 1,5 Gray im gesamten Körper tritt die akute Strahlenerkrankung auf. Je nach Strahlendosis kommt es zu unterschiedlichen Symptomen: Ab einem Gray Ganzkörperdosis kommt es bereits zu Blutbildveränderungen aufgrund einer Schädigung des Knochenmarks.(siehe auch:) http://www.focus.de/panorama/welt/tsunami-in-japan/wissenschaftliche-hintergruende/radioaktivitaet-wieviel-strahlung-ist-gefaehrlich_aid_608449.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob der ganze Körper oder nur ein (kleinerer) Teil dieser Dosis ausgesetzt wird, außerdem darauf, in welchem Zeitraum diese Dosis auftritt.

WENN es sich um eine Ganzkörper-Belastung in kurzer Zeit (also innerhalb z.B. eines Tages) handelt, dann bitte bei dem Beitrag von "DrDralle" weiterlesen.

WENN die Dosis über längere Zeit (z.b. mehrere Wochen) angesammelt wird, oder nur ein Teil des Körpers bestrahlt wird / wurde, dann wird zwischen wenig (Blutbildveränderung, kurzzeitige leichte Hautrötung, Übelkeit) und gar nichts passieren.

(Langfristig könnte ein etwas erhöhtes Tumorrisiko auftreten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?