Ist eine starke Diskrepanz zwischen Sehnsucht und Realität auf Dauer schädlich und was sind die Folgen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Folgen dieser Diskrepanz können natürlich (wenns schlimm läuft) eine Idealisierung /eine unrealistische Darstellung und gestörte Wahrnehmung von einer Beziehung sein. Die kann zu einer starken Desillusionierung führen und eine große Enttäuschung und Unzufriedenheit auslösen , weil die reale Beziehung nicht den Fantastereien entspricht. Solche Diskrepanzen können auch( im allerschlimmsten Falle) zu Psychosen führen , die Diskrepanz wird dann so groß, dass sie nur in der eigenen Psyche existieren und verstanden werden kann. Dies ist oft abschreckend und unverständlich für Menschen mit "normalen" Vorstellungen und kann so zu noch größerer Einsamkeit führen , als die , die man als "normaler" Single schon verspürt. 

Oft gehen irreale Vorstellungen mit Depressionen einher, weil die Gewissheit, nie das zu bekommen , was man am meisten ersehnt sehr ernüchternd und schmerzlich sein kann und zu depressiven Verstimmungen führen kann.

Am besten hält man sich immer vor Augen , dass es reine Vorstellung/Sehnsucht ist und nicht jede Person aus lauter Sehnsucht zu einem potentiellen Partner werden kann. Das wäre nicht sehr schön.

Je größer deine Sehnsucht , umso schwerer wird es dir Fallen jemanden kennenzulernen , weil diese Sehnsucht dich sehr unter Druck setzt. 

Lass es langsam angehen , ohne Druck und versuche dich selbst etwas mehr wertzuschätzen. Du wirst deine Träume hinlegen müssen und versuchen in der Realität zu bleiben. Du bist bestimmt ein netter Mensch mit vielen Vorzügen und Interessen , nutze sie und finde jemand, über ein gemeinsames Hobby oder ähnliches , das macht vieles einfacher .

Viel Glück ,du machst das schon :)

Was möchtest Du wissen?