Ist eine Skoliose (seitliche Abweichung von insgesamt 2cm) eine Katastrophe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich habe keine Ahnung von Skoliose, aber mit der Wirbelsäule haben es ja sehr viele... Stelle mir jetzt einen Wirbel vor. Leider halten/schlafen wir uns jahrelang falsch, bis Abweichungen von 2cm entstehen können, was nicht wenig ist.

Ich kann dir nur ans Herz legen, dem einer Dauer von Aufmerksamkeit zu widtmen, in der es zu stande kam. Es gibt Atem- und Turnübungen, meistens auf der Bodenmatte. Weißt du mit Beschäftigung kann man viel erreichen. Alleine mit Atemübungen und deinem Bewusstsein kannst du einiges zurückwirken. Ich bin kein Arzt, aber selbst Krebspatienten greifen auch zu unkonventionellen Mitteln und kämpfen/ besiegen die Ursache. DU würdest nicht glauben was mit Atmung in diesem Fall mitbewirken könnte, du solltest dich dafür interessieren. Aber auch die Meditation dazu sich auf die Stelle zu konzentrieren und mit der Atmung, wenn du dem ständige Aufmerksamkeit/ gemeint ist positive Aufmerksamkeit witdmest, dass nennt man auch Chi(Lebensenergie), dann sind wissenschaftliche Wunder möglich.

Es verhällt sich wie Trainingseinheiten, du widtmest dem regelmäßig eine halbe Stunde und bist aber ständig bewusst... und wenn es das nicht heilen kann, dann wird es sich nicht arg verschlechtern und ich will dir keine vorhersage machen als nichtarzt, aber es sollte sich doch zurückentwickeln, neben all dem anderen Zeugs, den du machen musst, Tabletten bringen ja herzlich wenig heilung.

Ich sage dir auch nicht wie du das machen sollst, müsste schon ein spezialist machen, der das mit ansieht und beratschlägt. erkundige dich nach alles was in richtung chi gong atemtechchniken geht, herkömmliche gymnastikübungen für den entsprechenden FALL, du willst nichts belasten, im gegenteil. ein fortschritt kann nicht in einer woche oder 3 monaten erfolgen, es braucht Zeit und sollte sehr sehr langsam und behutsam, sowie sorgfältig und sehr bewusst geschehen. Ich kenne selbst nicht Yoga, doch wenn der gut, könnte das auch sehr ansprechend für dein Problem wirken. Also zu der Frage, Nein katastophal ist es nicht, dennoch nicht gut auf dauer und du hast alles was du zur Selbstheilung benötigst, musst dem aktiv angehen, wenn es besser wird nicht aufhören, bis es weg ist, Bewusstsein. Hm ich hoffe der Beitrag geht nicht komplett an dir vorbei. LG und Besserung

ps. was kannst du machen, von der heilung überzeugt sein und der wille bewegt berge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles unter 11 cm ist noch okay (glaub ich )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es ist garnicht schlimm habe selber Skoliose aber bei mir musste es operiert werden !!
GUTE BESSERUNG!!😘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?