ist eine Sicherung raus?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

es gibt eigentlich keine Regeln wo in der Wohnung der Sicherungskasten ist. abgesehen vom Bad... da würde ich ihn mal nicht unbedingt suchen. aber auch das habe ich schon gesehen...

dann gibt es noch die gar nicht so abwegige Wahrscheinlichkeit, dass der Kasten gar nicht in der Wohnung ist sondern die Sicherungen z.b. im Zählerkasten im Keller untergebracht sind...

manchmal sind sicherungskästen auch scheue gesellen, die sich gerne hinter Bildern, Spiegeln oder Wandteppichen verstecken. mit der Suche würde ich erst einmal im Flur beginnen, sofern er wirklich in der Wohung ist. an sonsten wäre der Keller eine gute Wahl...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick uns erst einmal ein umfangreiches Video von Deiner gesamten Wohnung. Wir suchen dann darin Deinen Sicherungskasten. Alternativ kannst Du mich auch auf ein Bier einladen. Ich finde die Sicherungen schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dompfeifer
26.01.2013, 01:56

Oder Du fragst bei Deiner regionalen Einbrechergilde nach. Dort kennt man Deinen Sicherungskasten schon lange.

0

an sich im flur, würde ich sagen.

im übrigen ist es normal das steckdosen und lampen unterschiedliche sicherungen haben oder es pro raum eine sicherung gibt. auch können waschmaschine, spülmaschine u.s.w. extra abgesichert sein.

irgendwo muss an der wand ein kasten sitzen, bzw. eine klappe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entschuldigung dass ich lache, aber kein Mensch hier kennt deine Wohnung ^^. Wenn du es nciht selbst weißt... Meist sind die dinger irgendwo in der wand - da gibt es ein kleines Türchen das man öffnen kann.. In Mietwohnungen sind die meist in der Wohnung ansonsten kannst du auch im keller nachsehen (oder auch dachboden - wer weiß). Allerdings sind die steckdosen nie separart... also wenn in einem raum das licht geht sollten es auch die steckdosen. Außer es sind die steckdosen für den herd...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
26.01.2013, 00:47

Allerdings sind die steckdosen nie separart.

Sag niemals nie. ;)) Denn es gibt durchaus E- Installationen in denen der jeweilige Lichtstromkreis separat abgesichert ist - je nachdem wie der Bauherr es möchte bzw. es im gewerblichen Bereich u. U. sogar vorgeschrieben ist.

Abgesehen davon gibt es auch viele separate Steckdosen mit eigenem Stromkreis, z. B. Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler, u. U. auch Mikrowelle, usw.

Aber leider gibt es auch noch Altbauten, bei denen eine ganze Wohnung nur an einer Sicherung klebt schauder - wenn da gleichzeitig die WaMa läuft, der Kühlschrank brummt, die Mikrowelle wärmt und dann noch der Klick auf den Saubsauger erfolgt wirds dunkel in der Bude.

So richtig horrormäßig ist es dann, wenn die Laien eine stärkere Sicherung einpflanzen - denn dass könnte ihre letzte Aktion gewesen sein, wenn die Bude abfackelt und sie als Bewohner somit auf dem "Grill" landen...

Aber nette Antwort von dir.

3
Kommentar von elektrofuzzi49
27.01.2013, 20:12

Viel Ahnung hast du nicht von Elektroinstallation. Da würde ich lieber solche vollmundige Erklärungen lassen. Denn je mehr Stromkreise, desto versorgungsicherer wird die Elektroanlage. Das kostet natürlich mehr bei der Installation. So ist auch ein weiterer FI - Schalter für das Bad angesagt. Das wird natürlich vom Elektriker weggelassen, wenn es nur um den billigsten Preis geht. Übrigens zur Weiterbildung: Die Steckdosen für WM, Trockner, Geschirrspüler event. WW - Speicher werden auch extra abgesichert und die sep. Zuleitung sollte 3x2,5qmm Cu sein.

0

links neben der Haustür. (In der Regel im Flur)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flur, Keller, Dachboden sind die häufigsten Orte an denen man den Sicherungskasten findet.

Ich glaube aber das die Sicherungen ok sind. Hört sich ehr nch nem Defekt/ lockeren Ader in der Steckdose an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist von Wohnung zu Wohnung unterschiedlich.

Meist irgendwo versteckt. Abseite, Küche, eventuell Keller.

Allerdings sollte das Licht auch nichtmehr gehen, wenn die Sicherung raus ist. Ist zumindest bei mir so. Aber vielleicht hast du eine extra Sicherung fürs Licht, wer weiß.

Ach... und zieh bitte vorher alles aus der Steckdose was den Kurzschluss verursachen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der wohnung hättest du ihn beim putzen bestimmt schonmal gesehen? ;-) ! vielleicht im hausflur, auf dem dachboden oder im keller?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also in der Regel im Flur, häng mal deine Ganzen Bilder und ähnliches ab dann wirst schon fündig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suchen. Und vielleicht ist er gar nicht in der Wohnung. Vielleicht auch im Treppenhaus oder im Keller?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wohnst da WIE lange...und weißt nicht, wo die Sicherungen sind? weia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hilfe ist nicht einfach, da keiner deine wohnung kennt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?