Ist eine Schwangerschaft durch eine Blutabnahme erkennbar?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Ein Schwangerschaftstest aus einer Blutprobe ist beim Frauenarzt etwa 9 Tage nach Empfängnis (Befruchtung) aussagekräftig. Dabei sollte bedacht werden, dass die Befruchtung auch noch 3-5 Tage nach dem ungeschützen Verkehr erfolgen kann, da der Samen solange in der Frau fruchtbar bleibt und den Eisprung abwarten kann. Im allgemeinen sollte man daher mindestens zwei Wochen warten, bevor man einen Frauenarzt in einem konkreten Fall der Unsicherheit aufsucht.
  • Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus Urin ist frühestens etwa 18 Tage nach dem fraglichen Verkehr aussagekräftig. Vorher ist ein Test verplempertes Geld. Im allgemeinen ist es empfehlenswert, die erwartete Monatsblutung abzuwarten und erst einen Test durchzuführen, wenn die Blutung fünf Tage lang nicht eingesetzt hat. Dann erhält man ein verlässliches Ergebnis, das entweder zuverlässig beruhigt oder sicher eine Schwangerschaft anzeigt.

Urin ist ein Abfallprodukt des Körpers. Die HCG-Konzentration darin ist also nur so hoch wie das, was der Körper ausscheidet. Im Blut kursiert das 'frische' Hormon und kann so besser detektiert werden.

Hallo,

ja, das kann man erkennen. Im Blut kann man eine Schwangerschaft eher erkennen als im Urin. Beim Bluttest kann man das nach der ersten Woche bereits sehen, beim Urintest erst ab 14 Tagen...

Pille danach, keine Blutungen, Petting?

Hallo Leute ich hatte vor zwei Wochen mit meinem Freund Petting. Hatte danach so Angst das ich mir 15h danach die Pille Danach holte. Gestern sollte ich meine Periode bekommen aber es kam nichts. Es fühlt sich manchmal so an leichtes ziehen, kein ausfluss usw. Und ich habe starke Beinschmerzen. Habe am 30. Einen Termin beim Hausarzt für eine Blutabnahme. Wenn ich Schwanger wäre würde man das ja dann im Blutbild erkennen. Deswegen möchte ich noch keinen Schwangerschaftstest machen. Bin übrigens 16 Jahre alt.

...zur Frage

11ssw nackenfalte risiko?

Hallo ich bin schwanger 10+0 und war heute beim Fa zum ersttrimmester screening .. alles was schön und gut bis die ärztin sagte das sie eine 3,3mm dicke nackefalte gemessen hat .. sie hat uns geraten die Nackenfaltmessung zu machen morgen habe ich ein termin beim spezialisten zur Blutabnahme und in 2 wochen dann zur Messung .. meine frage ist kann man schon bei der Blutabnahme was erkennen ? Wie hich ist das risiko bei 3,3mm eine missbildung zu bekommen ? Hatte das jemand von euch schonmal durchgemacht??

...zur Frage

schwangerschaft nicht auswertbar?!

Hallo. Ich hatte die vermutung schwanger zu sein. War dann bei meiner frauenärztin sie nahm ein abstrich und blut ab. Dann hieß es die werte wären leicht erhöht aber man koenne nicht sagen ob schwanger oder nicht. Dann gab ich eine urin probe ab und nochmal blut wieder das selbe. Nun soll montag wieder blut abgenommen werden und ultraschall. Doch wie kann das sein das es nicht geklärt werden kann? Habe gestern einen von clearblue gekauft und gemacht da ich 6 tage überfällig bin - positiv.

Danke schon mal für eure hilfe.

...zur Frage

Schwanger? Testamed? Leichter strich?

Huhu ich habe mir den sst von testamed gekauft und auch direkt gemacht ich hab 3 Stück gemacht weil ich so Angst habe... Der 1. Zeigt nur an das er funktioniert hat aber kein positives Ergebnis so dann die beiden anderen den einen gestern und den anderen heute morgen ... Nach ca 1 Stunde kam heute ein ganz minimal 2. Leichter strich... Wirklich kaum erkennbar hab mich sehr erschrocken als ich ihn wegwerfen wollte und in der Hand hielt und den 2. Minimalen strich sah... Er ist wirklich kaum zu erkennen und kam wirklich erst Ca eine Stunde danach... Was bedeutet das heute ist Sonntag und ich kann erst morgen zum arzt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?