Ist eine schulische Ausbildung besser als Abitur wenn man nichts mehr versteht und nicht mehr mit kommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Ausbildung ist keineswegs schlechter als das Abitur. Wenn du bereits weißt, welchen Beruf du später machen möchtest, ist eine Ausbildung der Richtige weg. Mit Abitur hast du natürlich mehr möglichkeiten, aber wenn du die Ausbildung auch mit dem Realschulabschluss bekommst ist es durchaus sinnvoll, eine Ausbildung zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst z.B. Realschule oder Quali und dann einen Ausbildungsberuf? Das ist nichts schlechtes. Es gibt manche, welche sich mit einem guten Realschulabschluss erfolgreich bewerben konnten, was sie mit einem schlechten Abi nicht geschafft haben. In Handwerkberufen oder technischen Berufen wirkt ein guter Hauptschulabschluss bestimmt besser als ein miserables Abitur.

Ein Vorteil des Abiturs aber ist, dass er Studiengänge ermöglicht sowie Voraussetzung gewisser Berufe und Laufbahnen ist (letzteres insbesondere im Staat, z.B. Polizei, BW-Offizier, bessere Besoldung, bessere Beförderung etc.).

Es hängt also davon ab, was Du werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja also ich mache eine schulische Ausbildung auf einer OSZ (Bekleidung)und es ist richtig einfach.Man kann dort auch Fachabitur machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?