Ist eine schlechte Klausur in 3 Jahren Ausbildung schlecht?

2 Antworten

Eine schlechte Klausur ist immer schlecht. Sollte es sich aber um einen einmaligen Ausrutscher handeln, sollte es kein Problem darstellen.

Schlecht ist immer schlecht. 

Wiee soll ich das schaffen?

Hallo , ich bin zur Zeit sehr verzweifelt. Ich gehe momentan in die zehnte Klasse auf einem Gymnasium, ich hatte bis jetzt nie Probleme ,ich war keine top Schülerin , aber auch keine die extreme Probleme hatte. Jetzt ganz plötzlich kommt eine fünf nach der anderen , Sechsen in Fächern um die ich mir sonst nie sorgen machen musste. Ich habe jetzt für das halbjahreszeugniss zwei Fünfen, eine in Biologie (ist epochal, das heißt die fünf bleibt) und die andere in Physik. Mein Problem ist das ich noch zwei andere Fächer habe in den ich eine 4- habe , das heißt die können nächstes Jahr gefährlich werden(Chemie und Mathe). Ich strenge mich mündlich wirklich an ,mein Problem sind aber die Arbeiten. Ich will dieses Jahr auf alle Fälle schaffen ,da ich sonst nicht mal einen realschulabschluss habe und letztendlich umsonst auf dem Gymnasium war. Mir ist es nur wichtig das ich durch komme , damit ich dann auf eine Berufsbildene Schule wechseln kann ,jedoch habe ich große Angst das ich die zehnte nicht schaffe und dann eine wiederholen muss.Das will ich auf keinen Fall da ich schon einmal eine Klasse wiederholt habe. Meine Frage wäre jetzt , ob ihr vielleicht hat Tipps hättet wie ich mich verbessern kann und ob ihr glaubt ,dass es überhaupt möglich ist den Abschluss zu schaffen.

...zur Frage

Uni Klausur im nachgab ungültig machen?

Hallo, Ich studiere in Bayern Wirtschaftsinformatik und bei uns ist das so, dass wenn man eine Klausur bestanden hat darf man sie nicht mehr schreiben. So also zur Frage: ist es möglich eine Geschrieben Klausur bei der man eine (schlechte) Note bekommen hat ungültig zu machen? Bsp. Behaupten das man einen Spickzettel hatte? Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Darf sie mir eine schlechte Note geben?

Guten Morgen!
Seit Beginn des Schuljahres hab ich erst 2x am Schwimmunterricht (von insgesamt 8 Schulstunden) teilgenommen, weil ich wegen meinem Fuß nicht mitschwimmen konnte. Da das kommende Zeugnis für mich sehr, sehr wichtig ist und ich nicht weiß, wann ich wieder mitschwimmen kann, frag ich mich jetzt, ob meine Schwimmlehrerin mir jetzt eine schlechte Note geben darf... Oder wie macht man die Benotung in diesem Fall? Ich hab echt Angst, dass ich eine schlechte Note bekomme, immerhin kann ich ja nichts dafür, dass ich nicht mitschwimmen darf.... Ich würde mich über Antworten freuen, LG!

...zur Frage

Mich nimmt niemand.. Ausbildung?

Hallo ❤️ Ich habe vor ca. 2 Jahren meine Ausbildung abgebrochen, und ich hab ein Hauptschulabschluss mit einem Durchschnitt von 3,5 ich weiß sehr schlecht aber mich nimmt einfach keiner mehr, ich bekomme nur Absagen ich arbeite seit 2 Jahren über eine leihfirma weil ich sonst nix machen kann, Nur Schule will ich auf keinen Fall machen, ich will arbeiten, Geld verdienen. Habt ihr ein Tipp ❤️

...zur Frage

Referat halten oder schlechte Note kassieren?

Verzweifelt hoch hundert frage ich Euch da draußen, was ich tun soll.

Ich besuche die 12.Klasse einer Gesamtschule (G9) und all meine Noten zählen schon für's Abi. Jetzt ist es so, dass ich 2 Wochen in der Schule gefehlt habe, aus gesundheitlichen Gründen. Mein Lehrer meinte, dass ich in seinem Fach (Englisch) ein Referat halten soll, welches wie eine Klausur benotet wird.

Der Lehrer weiß eigentlich ganz genau, dass ich mich in seinem Kurs nicht wohl fühle und überhaupt kein großer Fan von Referaten bin. Ich habe wirklich krankhafte Panik vor Referaten oder wenn ich etwas vor der Klasse sagen muss. Also habe ich ihm vorgeschlagen, ein schriftliches Referat abzugeben und ob das in Ordnung wäre. Er meinte daraufhin, dass er kein Fan von schriftlichen Referaten sei und er mir dann eine "ausreichend" von meiner letzten Klausur auf's Zeugnis geben würde.

Englisch war eigentlich immer mein Lieblingsfach und ich war NIE schlecht und finde jetzt auch nicht, das ich schlecht bin...die letzte Klausur lief einfach nicht so gut, hatte Zeitdruck und ich komme mit dem Lehrer, den ich seit der 11.Klasse habe, nicht klar.

Ich weiß, dass ein Referat eine gute Chance ist seine Note zu verbessern und es machen auch noch andere im Kurs ein Einzelreferat, aber ich kann einfach nicht. Ich würde ja wirklich so gerne den Mut dazu haben, aber ich sehe es jetzt schon kommen...ich werde da vorne eine Panikattacke bekommen!!!

Was soll ich denn tun? Ich weiß, dass es langsam Zeit wird sich an Referate zu gewöhnen, die verfolgen einen irgendwie ja immer...vor allem in der Uni (und ich wollte ursprünglich mal studieren)....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?