Ist eine schlechte beste Freundin besser als keine?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was willst du denn mit so einer Freundin? Das ist keine gute Freundin, die dich nur benutzt und zu dir kommt, wenn sie dich brauchen kann. Eine gute Freundin behandelt einen nicht so, egal wie lange man sich kennt und die ist auch für einen da, wenn es einem schlecht geht und sie hört sich auch deine Probleme an..

Wenn sie dich vorschiebt, dass du für sie mit Jungs chatten sollst, dann ist das feige. Wenn sie das will, dann kann sie das auch alleine machen.

Vergiss die Freundinnen bei Facebook und Co. und lasse sie weiterhin in ihrer Traumwelt träumen. Gehe raus unter Menschen und suche dir in der realen Welt Freundinnen. Da gibt es jede Menge an Möglichkeiten um jemand kennenzulernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KaktusAlien 25.03.2013, 19:30

Ich weiß das sie keine gute Freundin ist

0

Ich hatte auch mal so eine 'ABF.'' Diese hat alles zerstört ich habe lange gebraucht um mir ein neues leben aufzubauen ohne eine ' ABF'...glaub mir solche Mädchen sind einfach keine guten Freunde...und es ist egal ob du mit oder ohne einer ABF dastehst! Weil sogenannten kann man einfach nicht ABF nennen.. Freunde finden sich immer sehr schnell neu ..und meistens ist da auch eine wahre ABF Dabei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die anderen Antworten habens irgendwie auch schon auf den Punkt gebracht, aber ich schreib dir trotzdem noch mal was ich davon denke;)

Ganz am Anfang, natürlich ja, lieber keine als eine schlechte. Aber was ich eher mal sagen würde: Was soll das immer mit dieser Bezeichnung beste Freundin oder allerbeste Freundin oder was weiß ich... Es gibt keine "schlechte beste Freundin", ist doch schon ein Widerspruch in sich, oder? Man ist nicht beste Freundin, weil man sich darauf festlegt, sondern weil man es einfach merkt - anhand von Kriterien wie dass man sich eben super versteht, dass man offen reden, dass man sich vertrauen kann etc..

Und dementsprechend ist deine sogenannte beste Freundin einfach keine. Ich würde aber jetzt auch nicht hingehen und sagen nach dem Motto "Du bist immer so schei*e zu mir ich kündige die Freundschaft". Red einfach mal mit ihr, wenn sie dir etwas wert ist (wenn nicht kannst dus eh lassen...). Sprich sie offen darauf an, warum sie sich mal so und mal so verhält, sag ihr, dass du solche Spiele nicht mitmachst, wie z.B. das mit der Feier. So was macht man einfach nicht, und da sollte sie eigentlich selbst drauf kommen.

An deiner Stelle würde ich sie mal darauf ansprechen... wer weiß, vielleicht ergeben sich dadurch wieder ganz neue Erkenntnisse, sodass sie dich besser versteht und du sie... Und vielleicht klappt das dann doch noch mit der Freundschaft :) Und wenn nicht, dann lass es einfach sein. Renn ihr auch nicht die ganze Zeit her und entschuldige dich nicht immer, du bist nicht ihr Hund, du bist ihre Freundin und du musst dich doch nicht nach ihr richten. Entscheide selbst was du für richtig hältst und was nicht und steh dazu:) Es kann nur besser werden, aber mach dich bloß nicht von ihr abhängig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohgott sowas kenne cih gut, du solltest aufhören ihr immer wieder zu verzeihen (ich verzeihe auch zu schnell) mit ihr hast du mehr Kummer und STress und das ist nicht wirklich das was eine echte abf macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr und sag ihr, was dich stört. ansonsten wenn sie gar net drauf eingeht, ist sie auch net so mit dir befreundet wie sie immer sagt. Das macht sie vielleicht auch nur, damit du zu ihr hlätst und so dich ausnutzen kann. Wenn sie sich net änder, ist es dann eher besser keine "ABF" zu haben als so eine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eine schlechte Freundin ist keine Freundin besser keine als eine schlechte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine ist besser als eine Schlechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?