Ist eine Rücknahme bei Ebay Kleinanzeigen pflicht?

5 Antworten

Es mag ja sein, das Flecken für dich Folgen normaler Nutzung sind. Für andere stellen sie hingegen einen Sachmangel i. S. d. § 434 I BGB dar, wenn deine Jogginghose keine "Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann." Meint getragen, aber sauber, fleckenfrei und ohne Beschädigung des Stoffs.

Insofern darf er den Kaufvertrg deswegen anfechten und den Kaufpreis einschl. Versandkosten zurückverlangen, § 437 BGB.

IMHO käme sogar eine Anfechtung wg. arglistiger Täuschung in Betracht: Du hast doch doch vorsätzlich einen Irrtum erregt, als du sie geschickt fotografiert und in der Beschreibung den wahren Zustand verschleiert hast, um überhaupt Käufer und einen überhöhten Kauferlös zu bekommen :-O

...da dort wohl wenige Flecken drauf sind und das peeling relativ stark ist.

Das hättest Du alles natürlich angeben müssen, wenn nicht, musst Du zurücknehmen und dem Käufer alle Kosten erstatten.

Wie hat der Käufer bezahlt?

  • Barzahlung bei Abholung?
  • Überweisung?
  • PayPal Family & Friends?     
  • PayPal Waren & Dienstleistungen?

Wenn die Flecken über normale/gebrauchte Spuren hinaus gehen, Du nicht darauf hingewiesen hast, bekommt der Käufer im Streitfall recht!

Nur weil man was gebraucht kauft, heißt es ja nicht, dass man Schrott kaufen will!

Hast Du die Schäden und die Abnutzung in der Anzeige beschrieben?

Waren sie auf dem Photo ersichtlich?

Hast Du die Rücknahme ausdrücklich in der Anzeige ausgeschlossen?

Im Privatverkauf gibt es kein Widerrufsrecht. Der Kunde möchte auch nicht widerrufen, er reklamiert.

0
@Yetanotherpage

Das ist falsch.

Das BGB wendet sich ganz klar auch an Privatverkäufe.

Auch hier kann der Kunde widerrufen.

Aber richtig, hier reklamiert er. Und da kommt es darauf an, ob er die Schäden kannte und sie korrekt beschrieben wurden.

0
@BBPB21

Ein Widerrufsrecht gibt es nur beim gewerblichen Verkäufer an einen Verbraucher (B2C). Nicht bei Verbrauchern untereinander (C2C) und auch nicht bei Privatverkäufer an Händler (C2B). Zwischen Händler (B2B) wird das btw auch regelmäßig ausgeschlossen.

Du meinst wahrscheinlich die Gewährleistung.

0

Was möchtest Du wissen?