Ist eine private Unfallversicherung notwendig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du bereits ein Berufsunfähigkeitsversicherung hast, ist die UV erst 2. Priorität. Wenn dann mit einer hohen Grundinvaliditätssumme und 500 % Progression sonst nichts. Alles anders ist nicht erforderlich und kostet nur unnötig Geld. Für Kinder ist es besser eine Kinderinvaliditätsversicherung abzuschließen.

Die wichtigste Frage vorweg: Welche Versicherungen hast Du denn schon abgeschlossen? Wenn Du z.B. noch keine Haftpflicht- oder Berufunfähigkeitsversicherung hättest, wären die wichtiger ....

Als Notwendig würde ich es jetzt nicht unbedingt bezeichenen, aber als Sinnvoll. Passiert Dir heute was, werden Deine Angehörigen in Grund und Boden zahlen. Ich habe seit ich meine Kinder habe weiter gedacht und habe eine Private Unfallversicherung abgeschlossen. Allerdings habe ich lange und sehr genau nach einem guten Anbieter gesucht. Erst durch einen Vergleich, den ich hier http://tinyurl.com/y8v2d92 gemacht habe, habe ich meinen Versicherer gefunden. Dort hat mich dann vor allem das Preis-Leistungs Verhältnis beeindruckt und ich habe einen Abschluss gemacht.

Was möchtest Du wissen?