Ist eine Online Banking (SParkasse) kostenlos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nach Verfahren können kosten anfallen, jedoch nur für die Anschaffung.

Bei dem Chip-Tan verfahren wird der TAN-Generator benötigt welcher i.d.R. ab ca 10-14 Euro zu haben ist und für alle Banken hergenommen werden kann. (vllt. schon einer vorhanden ?? ) Nach HBCI das Sicherste Verfahren

Bei HBCI-Verfahren (nehmen meist nur Firmen und für Privatpersonen eher weniger Interessant) wird ein Programm (Starmoney oder Sfirm) benötigt sowie eine HBCI Karte (ca. 10 Euro) und ein HBCI Kartenleser welcher je nach Sicherheitsstufe unterschiedlich kosten kann (gibt 1-3 und reicht der Preis von ca. 50 bis 150 €) HBCI ist dafür jedoch auch das Sicherste Verfahren und mir ist noch nicht ein geglückter Betrugsfall bekannt.

Push-Tan und SMS-Tan sind komplett ohne Kosten. 

die Nutzung von Online-Banking kann durchaus Kosten verursachen. nämlich für die SMS der Tan

AntwortenBot 18.11.2015, 21:10

Das stimmt in der Regel nicht ganz. Zumindest bei den mir bekannten Sparkassen sind die SMS nicht kostenpflichtig.

0

Das online-banking als solches ist kostenlos. Die Sparkasse aber nicht. Die fragen sich Gebühren für die Kontoführung.

ja bei der Sparkasse ist es kostenlos.

nur die Kosten für deine Internetverbindung fallen an.


Was möchtest Du wissen?