Ist eine Nasendusche wirklich so extrem hilfreich, um einer Erkältung vorzubeugen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du einem Schnupfen vorbeugen willst, dann würde ich mich warm anziehen, gesund essen und leben und sich regel,äßig an der frischen Luft bewegen. Das ist immer noch die beste Vorbeugung. Ich würde nie auf die Idee kommen eine Nasenspülung zu benutzen, wenn ich noch keinen Schnupfen habe.

Ein Tipp eines geschädigten: Laß die Finger davon!!!!! Ich hab das auch mal geglaubt und davon eine ganz tierische Mittelohrentzündung bekommen.Du spülst den Dreck ja nicht nur raus, sondern verteilst ihn auch schön überall hin. Nimm die Nasenduschen lieber zum Blumengießen. Da machst nix kaputt. Glaubs mir, lass die Finger von dem Müll!

DH tiahwe. ich finde es immer gut, wenn auch menschen mal eine gegenmeinung abgeben. es gibt reichlich themen, da halten sich die "kritiker" lieber zurück. einige wissen genau was ich meine. dieses thema hier hat sicher nicht so viel "brisanz" ;)

0

ich du musst 100ml warmes wasser mit 2el rosen öl
und 4el normales öl vermischen dan einfach ein tuchnemen und ambesten nicht waschen sondern INALIEREN und wenn alles nichts hilft geh zum arzt

statt einer Nasendusche solltest du einmal die folgenden Tipps beherzigen: http://hau-tu.de/index.php5/Erk%C3%A4ltung_vorbeugen

Viel Erfolg :)

Also ich mache es nicht regelmäßig, aber das gefühl nach einer Nasendusche ist schon super. Was da alles rauskommt -.-

Dann sei froh wenn Du noch nichts mit angerichtet hast. Die Dinger sind für mich ein rotes Tuch.

0

Ja. Jeden Tag die Nase mit Meersalz spülen ist tatsächlich gut gegen Erkältungen, wie z.b. Sinuitis.

Aber selbst mixen. Fertige Duschen aus Apotheke sind teuer!

0

alles Geldschneiderei, wenn der Schnupfen kommt dann kommt er und dann kann man was tun

Was möchtest Du wissen?