Ist eine Narkose schädlich??

17 Antworten

Was verstehst du unter "schlimm"?

Schlimm sind arge Zahnschmerzen oder so was.

Eine Narkose an sich ist nicht schlimm und auch nicht schädlich, du hast vorher ein Narkosegespräch, alles wird darüber gesprochen, du wirst informiert über Risiken. Außerdem wirst du die ganze Zeit während der Op. überwacht.

Wenn Narkose schlimm wäre, ja dann weiß ich nicht.....ich bin bestimmt schon 15-18 Mal operiert worden.

Die Antwort fällt unterschiedlich aus, je nach dem wer sie beantwortet. Fragst du deinen Anästhesisten beim Vorgespräch wird er natürlich sagen, dass bei den heutigen Narkosemedikamenten kein großes Risiko mehr besteht und außerdem wirst du ja während der ganzen Zeit gut überwacht.

Das stimmt zwar, ist aber nicht die ganze Wahrheit. Du musst wissen, dass der Anästhesist damit sein Geld verdient. Da kann er die Narkose nicht schlecht reden.

Ganz viele Menschen sind sehr leichtgläubig um es mal vorsichtig aus zu drücken und glauben das auch.

Sexy Cora war auch so eine und hat mehrere Schönheitsoperationen an ihrem Körper durchführen lassen. Bei der letzten Narkose 2011 ist sie wegen einer blinden-taubstummen Anästhesistin gestorben. Leider! Trotzdem ein schöner Tod.

Eine Narkose ist auch heute noch eine gefährliche Sache. Es gibt dicke Bücher über Narkosefehler. Aber nicht nur Fehler sind ein Problem. Eine Narkose ist immer eine Vergiftung des ganzen Organismus. Das Gehirn leidet ganz besonders darunter. Bei einer Narkose sterben viele Gehirnzellen ab. Junge Menschen können das noch ganz gut verkraften, weil das Gehirn in jungen Jahren noch flexibel ist. Bei alten Menschen ist das oft ein Problem. Sie können nach einer Narkose oft nicht mehr ohne Einkaufszettel einkaufen, weil sie dann die Hälfte vergessen würden. Von den allergischen Reaktionen auf die Narkosemedikamente, die ab und zu vorkommen, möchte ich hier nicht eingehen. Da ist man auch mal ganz schnell tot.

Darum ist es auch so wichtig, dass man an einen erfahrenen, professionellen, einfühlsamen und vor allem hellwachen Anästhesisten gerät. Bei Sexy Cora war das leider nicht der Fall. Darum musste sie auch sterben. Nur ein erfahrener Anästhesist kann adäquat auf alle Vorkommnisse reagieren.

Ich würde immer fragen, wie lange der Anästhesist schon in seinem Beruf arbeitet und wie viel Erfahrung er hat. Auch ganz wichtig, ob er ausgeschlafen ist oder gerade von einem 24 stündigen Bereitschaftsdienst kommt. LG

Nein, das ist nicht schlimm, Du wirst die ganze Zeit überwacht. Sei froh, dass es diese Möglichkeit gibt.... Dein Körper baut die Stoffe alle ab, Du bist nur hinterher noch etwas müde.

Was möchtest Du wissen?