Ist eine Mondfinsternis und Neumond nicht das Gleiche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich vermute, dass du hier eine Kleinigkeit verwechselst. Eine Mondfinsternis gibt es nur bei Vollmond, da der Mond dort idealerweise hinter der Erde steht und diese ihren Schatten auf den Mond wirft. Neumond ist das genaue gegenteil. Dort steht der Mond in unmittelbarer Sonnennähe. Wir sehen somit die nichtbeleuchtete Seite des Mondes.

Du meintest vermutlich eher "Ist eine Sonnenfinsternis und Neumond nicht das Gleiche?", oder? Diese Aussage würde zumindest eher Sinn machen weil man dann antworten könnte, dass der Mond in beiden Fällen zwischen der Erde und der Sonne steht, aber nur im Falle einer Sonnenfinsternis so, dass alle drei Objekte eine Linie bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mondfinsternis: Die Erde steht zwischen Sonne und Mond

Neumond: Der Mond steht zwischen Sonne und Erde

Genauere Infos findest du, wenn du die Begriffe googelst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nowka20
06.02.2017, 22:40

Neumond: Der Mond steht zwischen Sonne und Erde

das ist doch aber dann eine sonnenfinsternis, da der mond aus richtung erde die sonne verdeckt

0

Bei Neumond kann es auf der Erde eine Sonnenfinsternis geben (aber nicht bei jedem, nur etwa 2-3mal im Jahr). Eine Mondfinsternis ist,  wenn überhaupt, nur bei Vollmond möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?