Ist eine Kopfschmerztablette (Thomapyrin) schädlich für den Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von "strongandflexTV" auf youtube gibts ein video wie man kopfschmerzen loswird und nein tabletten sind nicht schlimm für den muskelaufbau aber sich damit zuballern ist auch nicht gut. Wenns nicht gerade abend ist kannst du ja einen kaffee drinken und den sozusagen noch als trainings booster nutzen. 3 tassen kaffee am tag sind gesund solang du erwachsen bist sonst halt so 1-2 tassen  

Kommentar von Yannick1998
10.11.2015, 15:23

Ok danke für die hilfreiche Antwort 😜

0

Also Thomapyrin ist nicht schädlich für den Muskelaufbau. Zudem kommt es auf die Dauer der Einnahme der Medis an. Es sind nicht alle Tabletten gleich schädlich.

Kommentar von Yannick1998
10.11.2015, 21:30

Ok danke

1

streng dich aber beim training nicht zu sehr an, ansonsten sprengt eventuell eine blutader, dann verblutest du durch das schmerzmittel da es das blut verdünnt.

Humor und so...:) geh trainieren und mach dir über solche kleinigkeiten keine gedanken, oft geht bei mir der kopfschmerz weg nach dem training, auch ohne tablette, probiers mal! :)

Die gelegentliche Einnahme einer Tablette Thomapyrin hat keinerlei Einfluss auf den Muskelaufbau ! Man sollte aber vor der Einnahme einer jeden Tablette sorgfältig den Beipackzettel lesen! 

Was möchtest Du wissen?