Ist eine Kehlkopfentzündung ansteckend?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meistens nicht , es sei denn du knutscht rum bis zum gehtnichtmehrweiterreindie zunge. aus deinem Glas sollte im moment auch keiner trinken....usw. gurgeln mit Kamille oder salbei , beides leicht desinfizierend, oder aus der Apoth. TANTUM-VERDE holen , morgends draufsprühen und nach dem Zähneputzen , hilft total gut.... gute Besserung usw. :))

Ich denke es kommt auf die Ursache an. Wenn du vom ersten Rauchen eine trockene Kehle bekommst, mag sich der Kehlkopf entzünden - ist aber nicht ansteckend.

Wenn es ein Erreger/Keim/Bakterium/Virus ist, kann das natürlich ansteckend sein. Es ist aber nicht gesagt, dass die angesteckte Person dann auch eine Kehlkopfentzündung bekommt. Das kann sich in anderen Symptomen äußern. Ich glaub nicht, dass die Erreger da so spezifisch sind.

Kommt drauf an denn Jede Entzündung wird durch Bakterien oder Viren verursacht. Eine durch Viren verursachte Entzündung kann ansteckend sein durch Bakterien nicht wirklich.

Was möchtest Du wissen?