Ist eine Impfung ein Medikament oder ein Arzneimittel oder weder noch?

7 Antworten

Ein Arzneimittel ist ein Medikament, das in irgendeiner Form metabolisch, hormonell, whatever in den Organismus eingreift zwecks Therapie. Ein Medizinprodukt z.B. tut dies nur physikalisch, zb. eine Endoprothese

:D Impfstoff besteht aus abgetöteten Krankheitserregern. Der Körper reagiert darauf mit Antikörpern, gegen diese Krankheitserreger. Man impft vereinfacht gesagt also mit toten Erregern der Krankheit, gegen die geimpft wird. Impfen kann man allerdings auch mit lebenden oder inaktiven Erregern. Falls der Inhalt deiner Frage auf den Impfstoff bezogen war, wird dir das helfen. Oder meintest du, in welche Arzneimittelgruppe der Impfstoff gehört? Impfstoffe sind nämlich eigenständige Arzneimittel. Und alle Medikamente sind Arzneimittel. Allerdings gibt es auch Arzneimittel, die kein Medikament sind. Also ist es ein Medikament und damit auch ein Arzneimittel.

Welche Arzneimittel sind keine Medikamente?

Wichtig ist nur zu wissen, ob Impfungen mit in die Kategorie der Medikamente zählen?

0
@Bagnola

Zum Beispiel Kontrastmittel - Zählt zu den Arzeimitteln. Tetanol pur ist ein Medikament zum impfen gegen Tetanus. Also ja.

0
@pfoersisch

Ein Kontrastmittelm ist doch eher als Hilfsmittel einzustufen?

0
@Maniko

Wenn man drüber nachdenkt schon, es gehört aber offiziell zu den Arzneimitteln. Es gibt halt auch Arzneimittel mit deren Hilfe man Diagnosen erörtert, die Körperflüssigkeit ersezten oder anreichern kann. Ziemlich komplex die ganze Sache.

0

Arzneimittel sind alle Mittel, die eine Krankheit heilen können oder Beschwerden lindern können oder einer Diagnose dienen oder der Vorbeugung einer Krankheit dienen (das wäre der Impfstoff: er gehört also dazu).

Soweit sind das alles Medikamente (Substanzen). Zu den Arzneimitteln, die nicht Medikament sind, gehören z.B. auch kleine "Gegenstände", die bei einer OP in den Körper gesetzt werden.

Nahrungsergänzungsmittel, z.B. Vitamintabletten oder Calcium-Brausetabletten, wären keine Arzneimittel, auch keine Medikamente (in dem etwas engeren Sinne), sondern sie gehören zu den Lebensmitteln.

Warum haben die selben Arzneimittel in DE und USA so verschiedene Namen?

Folge: wenn ich z.B. als Deutscher in USA ein bestimmtes, mir aus DE bekanntes Medikament in der Apotheke kaufen möchte, wird es oft kompliziert.

Aber warum?

Bei so ziemlich jedem anderen Produkt wird doch der Name mittlerweile beibehalten.

...zur Frage

Medikament gegen schlechte Laune?

Klingt zwar dumm, aber kennt ihr irgendein Arzneimittel gegen schlechte Laune, oder sogar Depressionen? Würden den auch Beruhigungstabletten wirken?

 

Wenn möglich von der Apotheke zu kaufen, ohne einem Arztbesuch..

danke :)

...zur Frage

mein paket wurde durch den zoll nicht durchgelassen, sind das überhaupt arzneimittel?

mein onkel (er ist arzt im ausland) hat mir ein „medikament“ selbst gemacht mit folgenden stoffen: magnetic iron calx, shingraf (mineralstein aus indien), gypsum (mineralstein), mukta pishti (puder gemacht aus den perlen einer muschel), conch shell (muschelhorn), rubia cordifolia (eine pflanze der kaffeefamilie).

Das alles wurde zu einem Puder gemacht, mein Onkel hat es in Kapseln getan, weil er meinte es sei so leichter zu schlucken, nun habe ich einen Brief erhalten vom Zoll, dass ich eine Bestätigung vom Arzt brauche, sonst bekomme ich eine Anzeige. Der Zoll hat das Medikament als Arzneimittel eingestuft, stimmt das überhaupt?

Und was soll ich meinem Arzt bitte sagen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was lernt man in der MFA- Ausbildung?

Wissen MFA'S weniger als Gesundheitspfleger in Sachen Medizin?

Theoretisch wissen die Pfleger doch mehr, weil sie mehr verantwortung tragen oder nicht?

Ein pfleger lernt Nebenwirkungen von Medikamenten kennen und auch die Wirkung von verschiedener Substanzen, bei zb vergrößerten Blutgefäßen usw... weißt das alles auch ein MFA? Bzw. Lernt ein MFA auch pharmakologisches wissen?

Kann es sein, dass ein MFA sachen erledigen darf, die ein Pfleger nicht darf? Zb. Blutabnahmen Zb EKG Zb. Injektionen Zb. Spirometrie, lufu Zb. Allergietests usw?

Ist es egal ob man vor dem medizinstudium mit der MFA ausbildung oder mit der Pflegeausbildung beginnt?

Danke

...zur Frage

Gibt es etwas gegen chronische Blasenentzündung? Impfung?

Die Bekannte einer Bekannten von mir hat sich angeblich impfen lassen. Kennt das jemand? Ist diese Impfung auf Dauer von Erfolg gekrönt? Meine Ärztin kennt keine Impfung. Welches Medikament?

...zur Frage

Verschreibungspflichtige Medikamente weitergeben - Nebenwirkungen

Hallo,

mich würde etwas interessieren. Als Beispiel, ein Freund gibt seinem Freund ein verschreibungspflichtiges Medikament, weil er das gleiche "Problem" hat und es ein gutes Arzneimittel ist. Es treten aber Nebenwirkungen auf und der Freund sollte zum Arzt. Der Arzt findet heraus, dass der Patien ein verschreibungspflichtiges Medikament eingenommen hat, weswegen die Beschwerden aufgetreten sind. Was macht der Arzt dann? War es quasi illegal vom Patienten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?