Ist eine Honda st1100 Pan European ein Gutes Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,das Teil hält ewig,hat den cw Wert einer Schrankwand und wiegt soviel wie zwei "normale" Motorräder.Vom Preis will ich garnicht erst anfangen. Aber Spaß beiseite, jeder hat so seine Vorlieben. Als Tourer ist die ST 1100 super,besonders wenn man zu zweit tourt.Durch das Gewicht leidet leider der Fahrspaß (meine Meinung).In Sachen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit steht die Honda sogar noch besser als manche BMW da. Gruß vom Zweitaktfreak (RD 350 Ypvs)

also das Motorrad ist in vieler Hinsicht Top. Ich kenne jemanden der sich eine 2 Jahre alte Maschine gekauft hat und sie auch in der 4. Saison noch nicht zur Reperatur bringen musste. Die Bremsleistung ist auch hervorragend weil sich diese auf beide Räder gleichmäßig verteilt. Außerdem ist das Cockpit ziemlich übersichtlich, also keine 100 Knöpfe, wo man die Übersicht verliert. Der einzige Nachteil sind wie schon vorher geschrieben das Gewicht.

Pan European ST1100 - das beste auf zwei Rädern das man für Geld bekommen kann. Zuverlässig, souverän, leistungssatrk und wartungsfreundlich. Meine Pan, die ich nicht mehr missen möchte, hat uns durch ganz Europa sicher getragen. Reisegeschwindigkeit ideal zwischen 120 bis 160 km/h. Von Brügge in Belgien bis nach München (rund 1.100 km) mit zwei Tankstopps in einem Rutsch, und das Ganze zu zweit mit Gepäck. Nichts tut weh weder das Kreuz noch der Hintern. Meine Sozia schläft sogar hinten drauf ein !! Die Bremsen ein Gedicht, ABS, CBS und TCS sind schon Feinheiten, die nur die Pan bietet. Beim Kauf die ABS Version bevorzugen. Die Koffer sind groß dimensioniert, und alles hat bequem Platz für die große Tour. Der Benzinverbrauch liegt bei 4,5 bis 6 Litern, die Reichweite mit dem 26 Liter Tank ist entsprechend. Das Gewicht, von dem immer gesprochen wird merkt man definitiv nicht.Gerne erinnere ich mich an die Ducati, die am Timmelsjoch gerne an uns vorbeiwollte in den Kurven "no chance" nur auf der Geraden da war sie schon mal am Hinterrad ;-) Fazit: Souveränität vom Feinsten mit einem Sicherheitspolster, das jeden Cent wert ist. Und die Wartungskosten sind im Verhältnis gering. Meine ist BJ 97 und hat rund 90.000 km gelaufen. Reifenverschleiß erfreulich gut, Brudgestone vorne und hinten. Gute Fahrt wünscht panman........

bin zwar ein begeisteter Motorrad und autofreak- aber bin mit so einer maschine noch nicht gefahren!

Was möchtest Du wissen?