ist eine frau nach einer künstlichen befruchtung noch jungfrau?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Keine Frau wird kuenstliche Befruchtung waehlen, ohne es erst auf konventionelle Art zu versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeinComment
23.04.2016, 15:03

das ist keine ausreichende antwort

1
Kommentar von xxgirl19
23.04.2016, 16:06

als asexuelle person - doch.

0

Man ist Jungfrau, bis man das erste mal Sex hatte.

Allerdings würde keine Klinik eine künstliche Befruchtung vornehmen, wenn man nicht vorher wenigstens versucht hat, auf natürliche Weise schwanger zu werden, daher erübrigt sich die Frage.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxgirl19
23.04.2016, 16:06

asexuelle oder lesbische pärchen werden nicht genötigt, verkehr mit einem mann zu haben.

0

Die Frage ergibt keinen Sinn. Eine künstliche Befruchtung wird nur durchgeführt wenn es bedeutende Probleme die ohne diese Befruchtung nicht gelöst werden könnten.

Und deine Aussagen von wegen Homosexualität oder asexualität verfehlen das Thema. Eine Lesbe kann sich auch entjungfern. Sobald sie mit einer anderen Frau hatte. Und asexualität beschreibt nur ein Desinteresse an Sex aus Spaß. Zum Schwanger werden wird es aber trotzdem gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo NeinComment, Also man ist keine Jungfrau mehr ab dem Monent wo man sex hat. Also wenn eine Frau sich künstlich befruchten lässt ist sie noch Jungfrau. Hoffe konnte helfen. LG und schönes Wochenende:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dan ist sie noch eine :)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehm jaaa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?