Ist eine Frau, die mit einem nach dem ersten Date gleich ins Bett geht automatisch eine Schl*mpe?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das kannst du so nicht sehen. Auch wenn die Meinungen dabei sehr auseinander gehen.

Wenn es für euch beide OK war und ihr beide euren Spaß hattet, warum solltest du dir da irgendwelche Gedanken machen. Vielleicht trefft ihr euch ja wieder?

Ich kannte einzelne Paare, denen war es auch so ergangen. Und diese sind ein Leben lang zusammen geblieben.

Lebe einfach und verliere nicht den Respekt und die Achtung vor anderen.

Das würde ich absolut nicht sagen, dass eine Frau, die beim 1. Date mit dem Mann ins Bett geht, eine Schl...pe, sei. Wenn sich beide sympathisch finden und die Chemie stimmt, warum sollte man sich da nicht näher kommen dürfen ? .Wenn beide Lust aufeinander bekommen, warum soll dann die Frau abwertend beurteilt werden, während es beim Mann als normal angesehen wird. Im Zuge der Gleichberechtigung sollte man der Frau gleiche Rechte zugestehen, selber entscheiden dürfen, was sie möchte und was nicht, ohne gleich negativ oder abwertend eingestuft zu werden. Es ist doch egal ob es beim 1. Date oder beim 2 oder 3. Date passiert. Bei manchen Dates geht es doch ausschliesslich nur darum, sexuelle Wünsche umzusetzen und wenn beide es wollen, warum nicht.Ich glaube, dass da ein Umdenken in unserer Gesellschaft notwendig ist, man nicht an alten Zöpfen aus früherer Zeit hängen bleibt.

ich sehe das als Mann so, wenn beide sich dieser Nähe voll hingezogen fühlen wäre es voll mittelalterlich es nicht zu tun!

Klar wollen wir gerne als Jäger handeln und die Beute erlegen wie man so schön sagt, doch es gibt auch die Ausnahme von der Regel, da wie z.B ich auch gerne mit einer Frau (ist mir selber gerade erst passiert! Zum ersten mal muss ich der fairnisshalber dazu bei sagen ;o) ),schon nach wenigen Treffen intim werden will, weil Sie mich so sehr fasziniert und das nicht nur auf körperliche Ebene...und es wie eine leidenschaftliche Extase und nicht nur sich als körperliche und sexuelle Befriedigung herausstellen kann....

Also rate ich Dir als Mann, wenn Du unbedingt mit IHM schlafen willst und keine großen Erwartungshaltung dabei entwickelst od. hast, dann habe Sex, sei intim und habe vor allem Spass, Lust und Leidenschaft mit Ihm und vor allem für DICH (bitte nicht weil Du Ihm gefallen willst)....!

Ich wünsche Dir viel Glück, gutes Gelingen und wenig, bis kein Herzschmerz ;o)

Kurz gefasst: Ja. Da sie sich eben leicht hergibt. Es gibt zwar Paare, wo es auch beim 1. Date passiert ist und dennoch was daraus wurde, aber auch nur, weil man eh schon ineinander verliebt war.

Einen Mann gewinnt man jedenfalls nicht mit Sex und wer direkt beim 1. Mal dabei ist, braucht sich nicht wundern, wenn man nicht respektiert und für was Ernstes in Betracht gezogen wird.

Flash8acks 21.07.2016, 23:35

Wieso bestätigst du das Klischee, Sie wird als Schl**pe bezeichnet weil er beim 1. Date so lieb war und sehr viel Vertrauen erweckte? Und im Nachhinein stellte sich raus, dass Er nicht den Mund halten konnte und das Date mit üblen Phrasen vor seinen Freunden ausschmückt. Hier ist die fehlende Diskretion die Ursache und dazu kommt dann der Dreck der hinterhergeworfen wird.

Also ich würde keine Frau als eine Schl**pe bezeichnen, und habe es auch in dem hier aufgeführten Fall nie getan. Jeder Mensch kann hier in Freiheit seinen Sexualtrieb ausleben (solange es Legal bleibt). Und Männer werden dann wieder als große Aufreisser bezeichnet, weil Sie die Frau so geschickt umgarnt hatten und 100% Vertrauen erschlichen haben? Ich finde es ist üble Nachrede, eine Beleidigung, respektlos und vor allem ein Vertrauensbruch im Vorlauf.

1
rockylady 22.07.2016, 16:28
@Flash8acks

Eine Frau die sich beim 1. Date drauf einlässt weil er ja "so lieb" war scheint eben ziemlich naiv zu sein ..und dass eben genau die naiven auch oft genug die abgestempelten werden ist kein Klischee sondern Fakt. Wenn Frau sich mehr verspricht, sollte sie sich dementsprechend verhalten. 

0

OMG, in welchem Jahrhundert leben wir denn? Vielleicht ein paar O-Töne von Lesern meiner Dating-Bücher:

Frau:
"Ich habe ein paar Mal die Erfahrung gemacht, dass ich wirklich nette Jungs über Wochen gedatet habe, ohne mit ihnen ins Bett zu gehen und als es dann das erste Mal passiert ist, war es die totale Katastrophe. Deshalb habe angefangen, das Bett sehr zeitnah auszuprobieren, wenn mir ein Kerl gefällt. Ob mehr daraus wird, entscheidet sich selten in der ersten Nacht, sondern in denen danach."

Mann 1:
"Wir hatten uns über Tinder kennengelernt und sind schon am ersten Abend miteinander ins Bett gegangen. Eigentlich 2 Negativkriterien für eine längere Beziehung. Trotzdem sind wir heute noch zusammen. Es muss also an was Anderem liegen."

Mann 2:
"Wenn eine Frau auf hard to get macht, war es das direkt. Ich hab es nicht nötig, ihr hinterher zu laufen und sage das auch so. Wenn meine Freundin damals in unserer ersten Nacht nach ein paar heißen Küssen nicht weitergegangen wäre, hätte ich garantiert nicht mehr angerufen. Ach ja, wir sind seit 6 Jahren zusammen."

So viel zum Thema.

Gegenfrage:

Ist ein Mann, der mit einer Frau nach dem ersten Date gleich ins Bett will, automatisch ein Ar***loch?

Würde ich nicht sagen. Ein teil der männer will das also warum muss sie gerade abgestempelt werden wenn man sie dazu verführt hat was man onehin wollte!?

Das würden doch viele Männer auch so machen und da sagt keiner was (was auch immer das Wort für männliche Sch*ampe sein soll...) Es kommt halt wie es kommt, der eine ist sympathisch und se*y und so und der andere nicht, das denkt sich auch die Frau.

Capricorne 21.07.2016, 23:19

Habe für dich das passende Wort für männliche Schl*mpe: Fuckboy 😅

1
Darkplanet 21.07.2016, 23:28
@Darkplanet

Oh nee doch nicht, da gibt es schon viele Fragen, aber nix gescheites als antwort...

0

Und wie würdest Du dann den männlichen Part nennen?

Der macht ja da dann auch mit ...

pw

Das kann man nicht generalisieren.

Außerdem, Gegenfrage: ist ein Mann, der mit einer Frau gleich beim ersten Date ins Bett geht, ein Hurenbock?

Katzenpfote73 21.07.2016, 23:25

aber damit wird die Frau ja noch mehr abgewertet. Wenn der Mann ein H*renbock ist, dann heißt das ja, dass die Frau sogar eine H*re ist !

0
Herb3472 22.07.2016, 07:41
@Katzenpfote73

Naja, es es heißt doch: "Gleich und gleich gesellt sich gern!"

Aber meine Aussage hat sich eigentlich dagegen gerichtet, dass bei solchen Themen immer nur die Frauen abgewertet werden, bei den Männern "gehört es sozusagen dazu".

Im übrigen habe ich den Wert einer Frau nie danach bemessen, ob sie mit mir gleich beim ersten Mal ins Bett gegangen ist, oder ob sie sich rar gemacht hat. Die Persönlichkeit und die Art und Weise zählt, ob und wie "es" passiert.

0

Nope...warum?Wenn sies braucht und verhütet ist das doch vollkommen in Ordnung...

Nein, finde Ich nicht. Es sollte egal sein was andere denken.

Nein, sicher nicht! :-) Nur fühlen sich viele so.

Nein, das ist die angenehmste Frau der Welt.

Kommt drauf an wie du "Sch!ampe" definierst.

Nein, wenn das Date noch günstig war is das wie ein 6er im Lotto

Was möchtest Du wissen?