Ist eine Frau, die beim 1. Date schon zu Sex bereit ist, kein "Beziehungsmaterial"?

12 Antworten

Ein Mensch, der sich bereits beim ersten Date auf Sexualität einlässt, ist genauso "Beziehungsmaterial" (um deinen Begriff zu verwenden) wie ein Mensch der erst einige Monate nach Beziehungsstart zu diesem Schritt bereit ist.

Sexualität sagt darüber garnichts aus.

Der Vorteil daran: Man erfährt alleine schon durch dieses kurze Stelldichein/ diese eine Nacht was einen wahrscheinlich erwarten würde innerhalb der Beziehung (zumindest auf sexueller Ebene).

Angenommen der Partner schwitzt sehr sehr stark beim Sex und dieser Schweißgeruch erinnert einen dann ganz stark an nasses Hundefell das grade trocknet. Kommt man damit klar - wunderbar. Würde man am liebsten alle Fenster aufreißen und kämpft mit einem Würgereiz - sorry, da zeigt einem der Körper "das wird nix als Paar.

Angenommen, einer der beiden Beteilgten verhält sich bei diesem einen Sex (vor/ während/ danach) absolut unbeteiligt oder gefühllos oder brutal oder einfach nur egoistisch.... dann würde man sehen "Okay, komme ich damit klar? Ja - nein? Wenn nein, dann sollte ich mit der Person auch keine feste Beziehung eingehen...

Aber auch sonst kann man beim ersten Date schon einen ersten Eindruck gewinnen über das Denken und Verhalten des Gegenübers. Wie verhält er/sie sich gegenüber mir? Ist mir das Gerede zuviel oder zuwenig oder zu oberflächlich? Wie verhält er/sie sich gegenüber dem Kellner?

Jedenfalls bekommt man einen ersten Einblick in das Verhalten des Gegenübers.

Aber von vorneherein jemanden dafür zu verurteilen das er oder sie sich nicht unsicher ist beim Thema Sexualität - das ist bitter.

Alle die hier eine Ja oder Nein Antwort abgeben labern sowieso nur Stuss. Allgemein kann man nie zu 100% sagen, in wen und ob man sich verliebt usw... Das ganze ist einfach zu sehr von Emotionen und Hormonen gesteuert, was aber auch gut so ist. Wäre auch blöd und langweilig, wenn jeder Mensch einen objektiven Wert hätte...

Ich als Typ handhabe das inzwischen grundsätzlich nach dem Motto: "Der Mann verführt, die Frau bindet"

Heist: Ich versuche bei Dates und Treffen einfach mir und meinem Gegenüber eine schöne Zeit zu bescheren, denn das ist es nämlich was ich will. Eine tolle Zeit haben und nicht einfach eine Beziehung, damit ich sagen kann: "Ich habe eine". Früher war ich sehr konservativ eingestellt, was Beziehungen usw... angeht. Das hat sich aber mit dem Ende meiner letzten und ersten Beziehung geändert.

Wenn die Chemie stimmt und der Funken überspringt, dann wäre die Frau für mich "Beziehungsmaterial", egal ob sofort ins Bett oder erst nach X Dates... Es kann ja auch z. B. sein, dass sie noch Jungfrau ist oder ähnliches...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Doch, aber ich sehe, dass häufig der Mann nicht für immer bleibt.

Männern tut es gut Konkurrenz zu haben und um eine Frau kämpfen zu müssen, zumindest zu sehen wie begehrt sie ist. Am bestenman lässt sie sich so vorausgabe, dass das thema durch ist, natürlich nur, wenn man Interesse für eine Lebenslange Beziehung hat und schon das meiste abgecheckt hat, ob es passt. Männer brauchen das Gefühl die Beste knapp abgekriegt zu haben.

Sonst denken sie immer noch es gibt etwas besseres.

Frauen verlassen sich mehr auf ihr Gefühl und was sie sehen (Taten). Stimmt das, ist der Rest meist egal. Aber Interesse wird natürlich auch bei ihnen geweckt, wenn sie viel Konkurrenz haben bei einem Mann, den sie ins Auge gefasst haben. Wann der Mann mit ihnen ins Bett geht, ist völlig irrelevant zum Beispiel.

Kann man ein Mädchen so fragen?

Hallo ich würde gerne ein Mädchen zu einem Treffen bzw Date einladen
Kann ich sie so fragen:

Ich würde dich sehr gerne besser kennenlernen hast du vielleicht lust dich mal mit mir zutreffen?

...zur Frage

Was soll man darauf antworten Date?

Man fragt eine Frau nach dem ersten Date , z.B. : Willst du zu mir nach Hause und wir können uns einen Film anschauen / Im Kaffee treffen oder sonstiges, und sie antwortet darauf :,, Ich habe einen Freund.'' Außerdem darf eine Frau doch Kontakt haben zu jemand anderem, ob sie einen Freund hat oder nicht ?

...zur Frage

Wann meldet ihr euch nach einem Date??

An die Männer: wenn ihr ein Date mit einer Frau hattet und es echt super lief. Wie lange wartet ihr (wenn die Frau signalisiert das sie auch interessiert ist) bis ihr nach einem zweiten treffen fragt?

...zur Frage

1. Date: Ist es unhöflich, wenn der Mann darauf besteht zu bezahlen?

Die Frage geht insbesondere an die jüngeren Frauen (35 Jahre und jünger), es darf aber natürlich jeder antworten.

Mal angenommen eine Frau ergreift die Initiative, spricht einen Mann an und lädt ihn auf ein erstes Date ein. Am Ende des Dates möchte die Frau die Rechnung zahlen, da sie eingeladen hat. Der Mann lehnt das höflich ab und bezahlt alles, weil er der Meinung ist, dass ein Gentleman immer für das erste Date zahlt. Er erwartet absolut keine Gegenleistung egal welcher Natur.

Findet ihr das Verhalten des Mannes unhöflich?

Sollte er sie für das Date zahlen lassen, wenn sie das will?

"Darf" der Mann das überhaupt annehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?