Ist eine Feueralarmübung Pflicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip ja: Es gibt eine Verwaltungsvorschrift aus dem Jahr 2011 (9211 – 05 522/30), nach der alle Schülerinnen und Schüler in der ersten Unterichtswoche über das Verhalten bei Feueralarmen und anderen Gefahrenlagen unterrichtet werden müssen. Danach und spätestens in der zweiten Unterrichtswoche eines jeden Schuljahres ist eine Alarmprobe durchzuführen, zu der die örtliche Feuerwehr eingeladen werden sollte. 

http://www.schulrecht-rlp.de/index.php/Ma%C3%9Fnahmen_bei_besonderen_Gefahrensituationen_in_Schulen

Kannst Du ja mal ausdrucken und Deinem Direx zukommen lassen oder sowas.

Schulen sind Ländersache. Daher müsste die Pflicht im Landesrecht verankert sein. Für RP wäre das vermutlich:

Maßnahmen beim Ausbruch eines Brandes und bei sonstigen Gefahren in Schulen vom 30.10.1991 (GemABL Nr. 8/1991, Seiten 148-149)

Für die jeweilige Schule sollte die Pflicht in der Brandschutzordnung nach DIN 14096 stehen. Was steht den in eurer Brandschutzordnung?

Öh.. Naja, es währe hilfreiche, eine aller 2-3 Jahre durchzuführen, damit man eben bei einem Realfall vorbereitet ist. Gebrochen wird da aber nichts, glaube ich.

Ich bin nur etwas verwundert, was die Frage mit PCs und Technik zu tun hat. Allgemein, manche Bookmarks sind etwas falsch am Platze...

Danke für deine Antwort Um das mit den Bookmarks zu erklären: Ich wollte viele Menschen ansprechen

0

ist das nicht teil des brandschutzkonzeptes?

es ist ja ein öffentliches gebäude daher müsste es pflicht sein 1 pro jahr durchzuführen oder ?

0

Ah, okay, verstanden. :)

Nein, da bin ich mich sicher, dass das nicht pro Jahr durchzuführen ist. Aber 5 ist wiederrum etwas lang her. Schau mal im Gesetzbuch deines Bundesland. Vllt gilt eine allgemejne Regelung für Dtl.

0

kann man 9.klasse realschule 1.halbjahr haupt kommen?

also in rheinland-pfalz

...zur Frage

Ab wie viele Jahren darf man denn Fischereischein machen in Rheinland-Pfalz?

Ich möchte gerne wissen mit wie viel Jahren man den Fischereischein in Rheinland-Pfalz machen und erhalten darf.Die Frage geht an Angler aus Reihnland-Pfalz mit Fischereischein! Danke im Vorraus!

...zur Frage

BOS 2 Rheinland-Pfalz?

Hallo , 

ich hätte da mal eine Frage .. 

zu meiner Person bin 20 Jahre alt habe einen Realschulabschluss mit einem Schnitt von 2.0 und bin im 2 Lehrjahr zur Gesundheits und Krankenpflegerin. Nach der Ausbildung erhalte ich neben meinem Examen noch das Fachabi. Ich möchte gerne mein ABI nachholen und könnte theoretisch direkt in die Bos 13 einsteigen und mein Abi in einem Jahr nachholen . Ist das überhaupt praktisch machbar und zu schaffen ? Bitte um Antwort , damit wäre mir sehr geholfen 

liebe Grüße 

tanya 

...zur Frage

Keine Abschlussprüfungen in Rheinland-Pfalz?

Hallo,

 

meine Brieffreundin ist in der 10. Klasse einer Realschule in Rheinland-Pfalz und hat mir geschrieben, dass sie gar keine Abschlussprüfungen hat (sie schreibt nur andere Arbeiten).

 

Das kommt mir etwas...komisch vor? Ist das wirklich so? Ich kann mir das gar nicht vorstellen.

 

Danke schonmal!

...zur Frage

Quellenanalyse und Quellenarbeit?

Hallo zusammen,

nächstes Schuljahr komme ich in die 11. Klasse (Rheinland-Pfalz). Momentan wählen wir unsere Leistungsfächer. Eins von meinen Leistungsfächern soll Geschichte sein. Nun werden in den Klausuren und auch im Unterricht Quellenanalysen/Quellenarbeiten erarbeitet. Ich hab aber vorher nie so eine Arbeit geschrieben, ich war zuvor auf einer Realschule und wechsele nun auf eine Gesamtschule. Wurde bei euch im Unterricht nocheinmal besprochen, wie man eine Quellenanalyse/Quellenarbeit anfertigt? Oder wird das vorrausgesetzt? Danke im voraus.

MfG

...zur Frage

Wann darf der Lehrer keinen Test schreiben?

Wie viele Tage müssen in Rheinland-Pfalz ( Realschule ) ab der letzten Unterrichtsstunde vergangen sein damit der Lehrer keinen Test schreiben darf ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?