Ist eine Fernbeziehung anstrengend?

7 Antworten

Wenn es einem ernt ist, man sich vertraut und man eine gemeinsame Zukunft anstrebt, dann ist es das wert und nur halb so anstrengend. Wenn man jedoch misstrauisch ist, dem anderen nicht vertraut und selbst lieber privat seinen Spaß haben möchte, dann sollte man besser vorher die Beziehung beenden.

Ich hatte selbst 5 Jahre eine Fernbeziehung während des Studiums. Mittlerweile sind wir seit 14 Jahren zusammen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wäre definitiv nichts für mich.. vertrauen spielt da eine seeehr große Rolle - es kommen viele Kosten auf wenn du ihn oder er dich sehen will.. natürlich abhängig davon wo er lebt...außerdem habt ihr halt nicht die möglichkeit euch mal spontan zu sehen..

Ja, es ist anstrengend und teilweise kostenintensiv. (hat ab und an auch Vorteile)

Ob es das Wert ist kommt auf die Beziehung an und muss jeder individuell wissen.

Bei mir ist darazs eine Ehe und ein tolles Kind entstanden, ich finde, es war die anstrengende Zeit wert.

Was möchtest Du wissen?