Ist eine falsche Brille schädlich für die Augen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einer Überkorrektur bekommst du zuerst höllische Kopfschmerzen (evtl. auch Drehschwindel und Übelkeit).

Auf Dauer kann die Sehleistung unter einer falschen Korrektur extrem leiden. By the way: An deiner Stelle würde ich den Arzt wechseln !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine falsche Brille bringt keine Langzeitschäden. Du kannst höchstens Kopfweh bekommen oder vorzeitig müde werden. Sobald du eine falsche Brille aber nicht mehr verwendest, wirst du keine Probleme mehr haben, da das Tragen einer Brille nach dem ca. 12. Lebensjahr die Augen nicht mehr beeinflusst - weder positiv noch negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für die Augen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IQvsLK001 20.05.2016, 11:13

Mein Augenarzt hat mir empfohlen bei Computer Arbeit eine + 1 Brille zu tragen

absoluter blödsinn - dort solltest du NIE wieder hingehen

0

Was möchtest Du wissen?