Ist eine Erbschaft ein Zugewinn einer Ehegemeinschaft?

4 Antworten

Die Erbschaft die während der Ehe anfällt, wird bei einer etwaigen trennung dem Anfangsvermögen zugeschlagen, zählt also so, als wäre sie im Zeitpunkt der Eheschliessung schon vorhanden gewesen.

Wenn ihr noch nicht geschieden seit würde ich sagen, es ist ein Zugewinn. Aber lass Dich da am besten von einem Anwalt beraten, die kennen ja auch die besten Tricks

Grundsätzlich ist dies wohl ein Zugewinn, aber du solltest Dich bei einem Anwalt befragen, da bei dir ja eine Situation vorliegt, die nicht eindeutig ist.

Was möchtest Du wissen?