ist eine Einschreibung zu einem Lehrgang so bindend?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na ja. Anders als #RRRRDDDD sehe ich das schon so, dass hier ein Vertrag zustande gekommen ist. Gerade, weil eben (auf dem Zettel) keine Angaben darüber waren, was passiert, wenn ein Teilnehmer nicht kann, gilt: Verträge sind einzuhalten. Und natürlich ist die Eintragung auf dem Zettel bindend. Sonst wäre er ja sinnlos.

Was würdest Du sagen, wenn Du zum Lehrgang kommst, Dir vielleicht noch frei genommen hast, und dann heißt es: Ach, nö, findet nicht statt. Da stand ja nicht, dass das bindend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schubidu0815
08.03.2017, 10:24

und sowas wie ein Rücktrittsrecht gibts dann gar nicht?

0

Ich würde da hinschreiben. Schreibe, es hat sich eine persönliche Zwangslage für dich ergeben, die es dir unmöglich macht, an dem Lehrgang teilzunehmen oder zu zahlen ( keine weitere Angabe von Gründen !!! ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schubidu0815
08.03.2017, 10:00

Das ist ein Reitverein und die Mutter und Tochter die das quasi veranstalten stehen in unmittelbarer Nachbarschaft, 2 Ställe weiter, mit ihrem Pferd! - Ich habe sie auch schon darauf angesprochen und gesagt bekommen ich müsse dann dafür einen Ersatzteilnehmer finden....?!

0

Hast du denn schon mal nachgefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schubidu0815
08.03.2017, 10:04

Ja, ich müsse einen Ersatzteilnehmer finden....?!

0

Was möchtest Du wissen?