Ist eine E-Zigarette schädlich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

SoniXXX hat Recht, die Dinger sind sehr viel weniger schädlich als eine herkömmliche Zigarette.

Wo SoniXXX daneben liegt sind die Herz Kreis Schädigungen. Ein griechische Studie hat bewiesen, dass das Nikotin der E-Zigarette bedeuten weniger schädlich für das Herz Kreislauf System ist als das Nikotin der normalen Zigarette. (freies Nikotin / gebundenes Nikotin)

user2431 03.03.2013, 10:28

Wieder was gelernt. Ist das schön ^^

Werde ich mir mal raussuchen diese Studie. Wäre ja toll wenn dem so ist.

Dann wäre es fast nebenwirkungsfrei selbst mit Nikotin. Daumen hoch.

0

Das kommt ganz darauf an, ob die e-Zigarette Nikotin enthält oder nicht. Nikotin ist ein Nervengift, das auf jeden Fall schädlich ist. Wenn man allerdings von Nikotinfreiem Liquid ausgeht, sieht die Sache wieder anders aus.

Ich habe vor kurzem dazu ein sehr interesantes Interview gelesen, in dem der Urheber der größten klinischen Studie auf die Schädlichkeit der e-Zigarette eingeht. Ich habs dir mal rausgesucht: http://blog.schawenzl.de/interview-zur-e-zigarette-mit-konstantinos-farsalions/

Denke das Interview geht auf die meisten Aspekte ein...

Offizielle Stellen sagen, dass es Schädlicher sein könnte. Und deshalb warnen sie davor.

Meine Meinung daz ist, dass wenn es schädlich wäre, dann ließe sich das sehr schnell nachweisen. Und fehlende Langzeitstudien werden sicher auch nur deshalb nicht gemacht weil da wohl eh nur positives bei rauskommt und man dann kein Argument mehr hat, warum man es verbietet. Verbieten wollen sie es, weil die tabakkonzerne und die Steuereinnahmen leiden. Manche Studien sagen sogar, dass selbst das Nikotin ohne die Zigarette nicht mal schädlich ist, da die meisten Studien die Nikotinwirkung nur im Zusammenhang mit der Zigarette bewerten.

Meine Meinung nach 16 Monaten e-Zigarette ... Mir geht es einfach nur gut, ich bin kaum noch Krank, Fitness ist sehr viel besser, Geschmacks- und Geruchssinne sind zurück und ich Stinke nicht mehr nach Zigaretten. Ebenso ist mein Asthma sogut wie nicht mehr existent. Außerdem sind alle Werte die man so ab und an mal testen lässt (Lunge, Blut, Blutdruck usw.) alle ok.

Fazit: An mir kann ich keine Schädliche Wirkung der e-Zigarette feststellen. Und ich dampfe von anfang an mit 18mg/ml Nikotin.

Jein.

Es gibt welche die enthalten nur Aromastoffe. Die sind praktisch nicht schädlich. Das ist das gleiche was in ner Disco als Nebel aus der Nebelmaschine kommt. Kann die Lungen austrocknen, aber sonst sollte es keine schädigenden Wirkungen auf uns haben. Aber da ist man sich nicht ganz sicher.

Und dann gibts welche mit Nikotin als Inhaltsstoff. Das ist für den Umsteiger am Anfang sicher besser geeignet, da es den Suchtdruck doch besser mindert als nur Aroma zu inhalieren. Aber das Nikotin da drin ist genauso schädlich wie bei Zigaretten. Also verursacht Gefässverengung, fördert Herzinfarkt etc.

Aber zumindest in einem Punkt sind sie alle besser als normale Zigaretten: Das Krebsrisiko sinkt, da keine Verbrennungsrückstände vorhanden sind.

helenegruen 08.03.2013, 13:30

"Kann die Lungen austrocknen"

Wie denn das? Propylenglykol wird doch zum feucht halten verwendet?

0
user2431 08.03.2013, 16:38
@helenegruen

Ja eben deshalb. Es bindet Wasser. Wenns mans inhaliert und wieder ausatmet dann atmet man damit auch Feuchtigkeit aus der Lunge aus die sich ans PG gebunden hat.

Ich habe mir auch eine E-Zigeratte zugelegt und verwende sie nie. Eben wegen des Austrocknens. Ist mir einfach zu unangenehm und trinken hilft da auch nichts wenn die Lunge trocken ist. Manche stört der Effekt garnicht, manche nur wenig, aber mich stört er zuviel.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das auf Dauer gesund sein soll. Die Lunge braucht die Feuchtigkeit ja. Wenn die regelmässig "getrocknet" wird, dann ist man auch automatisch anfälliger auf Krankheiten.

0
helenegruen 11.06.2013, 13:55
@user2431

Versteh ich schon, aber es befindet sich kaum Propylenglykol in der ausgeatmeten Luft, also sollte eigentlich auch die Feuchtigkeit nicht raus.

0
user2431 15.07.2013, 17:55
@helenegruen

Hmm... wohin die Feuchtigkeit geht weiß ich nicht. Habe meine Atemluft nicht kontrolliert :-)

Aber wenige Züge reichen mir um ein unangenehmes trockenes Gefühl zu erzeugen. Man versucht dann instinktiv zu trinken, was da aber leider nicht hilft.

0

Alle Zigaretten sind schädlich für dich und andere Leute in deinem Umfeld

helenegruen 08.03.2013, 13:33

Bei elektrischen gibt's keinen Passivdampf, die dampfen nur, wenn du daran ziehst. Und die Luft, die beim Dampfen ausgeatmet wird, enthält keine Schadstoffe in messbarer Menge.

1

Die gibt es ja mit geschmack und da kann man halt mit 0,0% nikotin und teer bestellen is das trzd schädlich ...und wenn ja was genau is daran schädlich

sie ist vermutlich weniger schädlich als eine konventionelle zigarette, süchtig wirst du aber dennoch

Alle zigaretten sind Schädlich und tödlich!!

Ein Lungenarzt hat nur gelacht über die "schädlichen Wirkungen" der E Zigarette. "Ich habe täglich mit Lungenkrebspatienten zu tun. Da es die E Zigs schon sehr lange gibt,hatte ich noch nie einen kranken Dampfer in meiner Praxis. Und:wer gerne Gemüse ist,und Tee,der auch pflanzlicher Herkunft konsumiert,nimmt täglich Nikotin zu sich,der in fast allen Pflanzen vorkommt. Und es ist bewiesen,dass Nikotin alleine keine Gefässverengungen herbeiführt. Nachlesen.

Ja! Die sind noch viel mehr schädlicher als die echten!

user2431 02.03.2013, 12:53

Wo haste denn das her?

Gesund sind sie nicht! Aber schädlicher als die echten? Nene....

Man tut sich schon was Gutes wenn man von normalen auf elektronische umsteigt.

1

selber nicht, aber die eingeatmeten dämpfe schon...

Was möchtest Du wissen?