Ist eine Dreischeiben Verglasung bei Fenstern den Preis wert?

4 Antworten

ich habe als ich mein haus gekauft habe gleich die scheiben getauscht.man kann eigentlich in alle fenster 3fach verglasung einsetzen,man muss nur die glasleisten schmaler machen zb mit flex oder ähnliches.obwohl das haus noch 2 weitere jahre ungedämmt war hat es enorm viel gebracht

3 fach verglasung hat 2 Vorteile: bessere Wärmedämmung und bessere Schallisolierung. Aber einen entscheidenden Nachteil. Es wird im Zimmer dunkler....

Hallo erstmal! Also, die Frage ist falsch gestellt, es ist nicht erkennbar, ob auch das Fenster selbst neu werden soll?! Antwortversuch: Der Einsatz von Dreischeibenglas bringt nur etwas, wenn auch das Fenster mit dem Rahmen entsprechend dimensioniert ist!! Diese Gläser sind, wenn sie vernünftig was bringen sollen, entsprechend dick und passen nicht in einen Standartrahmen! Bedeutet, teure, aber auch einbruchhemmende und wärmedämmende Profile! Nebenbei gesagt, sind nicht nur die Dämmwerte der Wände interesannt, sondern auch die des Fensterprofils, und der eingebauten Dichtungen. Wenn das nicht passt, wird der gewünschte Energieeinspareffekt zum sprichwörtlichen Fenster hinausgeworfen!

Was wichtiges zum Schimmel und feuchten Wänden. Es ist richtig, gut zu lüften, aber was noch wichtiger ist, ist zu wissen warum die Wände feucht werden! Bei ca. 12 Grad Celsius fällt das Wasser in der Luft (die Luftfeuchtigkeit) an entsprechend kühlen Wänden aus. Bedeutet also, wenn die Temperaturkurve an der Wand sich dem kritischen Wert nähert, beschlägt diese. Das macht die fühlbar feuchte Wand und den idealen Nährboden für Pilze. Wenn also der Raum gut 20 - 22 Grad Celsius warm ist, aber die Wand am Fenster nicht, liegt das an der Dämmung der Wand - oder am miserabelen Einbau der Fenster! Letzteres ist meist ein Grund für die Beschwerden wegen Schimmel, aber wird zu gern mit: "Sie müssen besser lüften" abgetan! In dem Fall ist nicht das neue Fenster Schuld, nicht das tolle Glas, sondern der Monteur und noch mehr dessen Chef! Punkt.

PS; ein 74mm Holzfenster mit entsprehenden Zweischeiben-Wärmeschutzglas, doppelter Dichtung und vernünftigen Markenbeschlag ist bei korrektem Einbau (RAL-Norm!) zur Zeit die beste Variante im Altbau. Etwas Pflegeaufwändig, aber dafür solide und in zwanzig Jahren kein Sondermüll. Tschü, Torsten

Kann man Glas aus großen Fenstern für kleine Fenster zurecht schneiden?

Hallo, bei uns im Proberaum haben wir alte Fenster mit nur einer Glasscheibe drin, nicht doppelt verglast oder so. Nun werden bei uns oft große Fenster und Scheiben verschenkt. Ist es möglich aus den großen Fenstern mit einem Glasschneider kleine Teile zu schneiden, um diese als zweite / dritte Verglasung vor unser Fensterglas zu setzen? Ist das praktisch umsetzbar oder nicht sinnvoll?

...zur Frage

Fensterverglasung austauschen?

1,2 qm 2-fach Verglasung gegen 3-fach Verglasung austauschen (festes unbewegliches Fenster), Holzrahmen soll erhalten bleiben, zu welchem Preis etwa?

...zur Frage

Extrem viel Kondenswasser an den Fenstern/Scheiben...

Hallo,

ich habe ein Problem. Wahrscheinlich aufgrund des kalten Wetters bildet sich sehr viel Wasser von innen an meinen Fensterscheiben. Ich heize ganz normal und lüfte auch immer wieder. Habe Angst vor Schimmel. Was mache ich falsch??? :(

Hilfe!!

LG quizzo

...zur Frage

Altbau: Doppelfenster : Innen- oder Außen besser isolieren? Was ist effizienter?

Hallo, wir leben in einer Altbauwohnung mit den typischen doppenflügligen Fenstern. Aus Angst vor den Heizkosten möchte ich nun eine spezielle Folie der Marke Tesa an die Fenster anbringen. Diese soll eine isolierende Wirkung haben. Hat jemand einen Tipp ob es effizenter ist die Folie an die inneren oder äußeren Fenster anzubringen?

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Kondensation an Fenster trotz niedriger Luftfeuchtugkeit?

Ist es normal, dass in einem ca. 20 qm großen Raum bei nachfolgenden Bedingungen an den doppelverglasten Fenstern im Bereich der unteren 5 cm Feuchtigkeit kondesiert?

Innen:

Temperatur: 22 °C Relative Luftfeuchtigkeit: 45 %

Außen:

Temperatur: -5 °C Relative Luftfeuchtigkeit: 75 %

Ich habe das jetzt woanders noch nicht beobachtet und habe das Gefühl, dass an den Übergängen der Fensterscheiben zum Fensterrahmen etwas nicht in Ordnung ist, sodass dort Kältbrücken entstehen, die zu einer entsprechend niedrigen Temperatur an diesen Stellen und somit zur Kondensation auch bei recht geringer Luftfeuchtigkeit führen.

Danke für Euren Rat!

...zur Frage

Wie bekomme ich milchige Fensterscheiben wieder weiss?

An den Fenstern bei meiner Oma bildet sich in der mitte der Scheiben eine weisse Schicht, die immer schlimmer wird - man kann nur noch schlecht raus gucken. Gibt es da einen Trick wie man das weg bekommt oder müssen die Fenster ausgetauscht werden?

Ah und nein, Fensterputzen hilft da nicht, es ist - wie gesagt - zwischen den Scheiben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?