Ist eine dauerhafte Einnahme von Creatin schädlich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Produziert der Körper irgendwann selber kein Creatin mehr bei einer Dauereinnahme?

Genau das ist strittig - sogar bei den Sportärzten in meinem Umfeld. 

Bleibt bei einer Dauereinnahme irgendwann die Wirkung aus, weil der Körper sich daran gewöhnt?

Das ist wohl eher nicht so und eine Kur macht eh keinen Sinn. Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab. Eine Kur ist also eigentlich sinnlos. Nach 4 Wochen sind die Muskeln wie vorher - und das Geld ist weg. Übrigens: Creatin kann individuell auch wirkungslos sein. Es gibt nämlich so genannte Non Responder. Bei diesen handelt es sich um Menschen die von Natur aus über ein extremen Creatinspiegel verfügen, der Körper also viel Creatin bereit stellt. Eine zusätzliche Einnahme in Form von Tabletten, Kapseln oder auch Pulver führt dann zur keiner merklichen Leistungssteigerung.

Wie lange trainierst Du schon? Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel. Ist also eigentlich für Anfänger nicht geeignet. Muscle-Corps sagt noch dazu :

 Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen.< 

Noch zum Risiko : Ich habe hier mal von einem Arzt mächtig einen drüber bekommen weil ich angeblich Creatin verharmlose - und er hat Recht.

Denn  natürlich wird das Creatin auch im Herzmuskel abgelagert.

Auch Creatin ist nicht gänzlich ungefährlich. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko.

3 Gramm sind - wenn man genügend trinkt - für ein gesundes Herz ungefährlich. Aber :

    1 Wer lässt sich schon vorher untersuchen.

    2 Viele Herzschäden bleiben auch durch Untersuchungen unerkannt.

    3 Auch Jugendliche die organisch noch unfertig sind nehmen Creatin.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Die Einnahme muss nicht schädlich sein, sie ist aber überflüssig. Kreatin bewirkt lediglich eine Verdickung der Muskelfasern durch Ansammlung von Wasser. Durch Training werden Muskeln stärker.

4

Naja, es geht. In Verbindung mit Kohlenhydraten kriegt man mit  Creatin eine Kraftsteigerung, mehr Kraft = mehr Muskeln. In der Massephase ist die Einnahme eigentlich empfehlenswert.  

0
29

Warum in Verbindung mit Kohlenhydraten? Creatin spielt einfach eine Rolle im Energiestofgwechsel und wandelt adenosindiphosphat in adenosintriphosphat um.

0
23

Creatin verbessert die kurzfristige und schnelle Energiebereitstellung während des Trainings. Creating ist somit für kurze "sprint" Sportarten gedacht (Krafttraining an sich). Die Wassereinlagerungen sind nur ein Nebeneffekt

0

Ich persönlich kenne Bodybuilder die es Jahre lang durch nehmen es kommt drauf an in welchen Mengen du es konsumierst und wie oft Die Woche trainieren gehst und wie viel du trinken tust

Wann und wie am optimalsten Creatin nehmen?

Ich plane nun schon seit längerem Creatin zu mir zu nehmen. Über Wirkung etc. habe ich mich bereits, meiner Meinung nach, ausreichend informiert. Allerdings gibt es eine Sache, die mir unbeantwortet bleibt.

Auf fast jeder Internetseite steht über die Einnahmemenge von Creatin was anderes, 3g oder doch lieber 5g? Welche Erfahrung habt ihr gemacht und gibt es überhaupt einen klaren Richtwert? Außerdem, ist der Zeitraum der Zufuhr wichtig? Abends..oder.. nach dem Sport?

Und wie nimmt man es so, dass es volle Wirkungskraft hat? Einige behaupten einfach mit einem Glas (250 ml) Wasser, einige meinen mit möglichst wenig Wasser... hab auch schon gelesen, man solle es mit Traubensaft nehmen? Was stimmt und vor allem, warum?

Ich weiß einfach nicht welcher Quelle ich am meisten "vertrauen" kann und würde mich über klare Antworten freuen!

...zur Frage

Ist Selbstbefriedigung als Mann schädlich wenn..?

Hallo, ich wollte fragen ob es schädlich ist, wenn ich nur noch kleine Mengen Sperma abspritze. Je häufiger man es praktiziert, desto weniger kommt ja raus. Hat das langfristige Schäden, wenn sich der Körper daran gewöhnt?

Schönen Tag noch.

...zur Frage

Kann Magnesium Durchfall verursachen und ist es schädlich?

Hallo, ich spiele Fußball und seit ca. 1 Woche haben wir Trinkflaschen, in die unser Trainer 1-2 Magnesiumtabletten reinmacht. Seit dem habe ich Durchfall und ich jetzt ist mir heute eingefallen, dass es vielleicht daher kommen könnte. Ist das schädlich für mich und kann ich einfach weiter machen und irgendwann gewöhnt sich mein Körper daran? Oder kann ich was anderes machen außer aufhören das zu trinken? (Falls es jetzt überhaupt daher kommt) Danke im voraus.

...zur Frage

Was ist auf Naturbasis erreichbar?

Kann man so einen Körper bekommen wenn man ohne Creatin oder dem anderen zeugs trainieren geht ?? Wenn ja wie lange dauert das ? Bis wo ist es noch auf Naturbasis und wo fängt es an für den Körper schädlich zu sein ??

...zur Frage

An Alkohol gewöhnen

Kann man sich beim Alkohol trinken "trainieren"? Also, dass man sich mit jedem Mal etwas mehr daran gewöhnt und immer mehr Alkohol trinken kann, bis man betrunken ist. Oder bleibt die Wirkung einer bestimmten Menge immer gleich?

...zur Frage

Ist Guarana Pulver schädlich?

es soll viel besser gegen müdigkeit wirken als kaffee. Kaffee hilft mir mittlerweile morgens schon nicht mehr wach zu bleiben und mich konzentrieren. Guarana soll dagegen viel stärker sein, und seine wirkung ist unumstritten bestätigt, ist es aber auch für den körper gesund, bei regelmäßiger einnahme ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?