Ist eine Blasenspiegelung sehr unangenehm- (vergleichen wir es mal mit einem außergewöhnlichen Zahnarztbesuch)?

3 Antworten

Da vergleichst du aber mal Äpfel mit Birnen finde ich. Ich würde schon sagen das es unangenehm ist, wenn dir ein Zystoskop - so heißt das medizinische Instrument- in die Harnröhre eingeführt wird. Du bekommst zwar eine örtliche Betäubung, und wirst denke ich mal keine Schmerzen spüren. 

Eine Wurzelbehandlung bei einem Zahnarzt ist natürlich ebenso unangenehm. Aber vergleichen würde ich es trotzdem nicht. Für mich macht das schon einen Unterschied, ob man mir nun in der Schnute herumfuckelt, oder aber im Intimbereich.

Hallo!

Ich bin der Meinung das du das nicht vergleichen kannst. Also meine letzte Wurzelbehandlung tat eindeutig mehr weh.

Bei einer Blasenspiegelung bekommst du ein Schmerzgel gelegt und wenn du locker bleiben kannst, spürst du es nur ruckeln.

Lieber eine Blasenspiegelung als ein Zahnarztbesuch. Eine Blasenspiegelung tut in der Regel nicht weh und dauert auch nicht lange.

Was möchtest Du wissen?