Ist eine Bindehautentzündung ansteckend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bindehautentzündungen werden in zwei Gruppen unterteilt:

(Nicht-ansteckende Augenentzündungen)

Ansteckende Augenentzündungen:

Virusinfektionen: Verschiedene Viren können Augenentzündungen verursachen. Zu den Erregern gehören beispielsweise das Herpes-, Grippe-, Adeno- und das Zostervirus. Bakterielle Infektionen werden häufig durch Staphylokokken und Streptokokken verursacht. Diese Form kommt oft bei Kindern vor. Neugeborene können sich auch mit Chlamydien oder (selten) während der Geburt mit Gonokokken infizieren.

Mögliche Übertragungswege ansteckender Bindehautentzündungen sind der direkte oder indirekte Augenkontakt mit verunreinigten, infizierten Händen.

(netdoktor.de)

Danke für den ausfürlichen text, jetzt weiß ich das die mich nicht angelogen haben. Dennoch weiß ich nicht, ob der 2,5 Jähriger Junge wirklich krank ist.

0

Ja, weil das ja Bakterien sind, die in die Bindehaut gelangt sind. Meine Freundin hatte Kontaktlinsen von einer Mitschülerin getragen, die unwissend eine Bindehautentzündung hatte und die hatte sie durch die Kontaktlinsen meiner Freundin weiter gegeben. Das sah echt schlimm aus. Ich hoffe, ich konnte dir mit deiner Frage helfen und rate dir, keine Linsen von anderen auszuborgen! ;-)

Es gibt (höchst) ansteckende und harmlose Bindehautentzündungen. In jedem Fall schnell zum Augenarzt!

Es gibt eine virale und eine bakterielle Bindehautentzuendung. Bakterielle ist sehr ansteckend. Zeichnet sich (bzw. unterscheidet sich von viralen) dadurch dass eine eitrige Schleim von Auge abgesondert wird. Es juckt, brennt, Kider (oft) neigen sich dann die Augen zu reiben, mit Haenden fassen dann unterschiedliche Gegenstaenden an... Somit wird die Infektion weiterverbreitet. Es muss ein Antibiotikum in Form von Salbe oder Augentropfen verabreicht werden (Arzt). Wenn es um einem Kind (Kita) geht, ist eine bakterielle Bindehautentzuendung auch meldepflichtig, somit andere Kinder nicht mitangesteckt werden, und das Kind sollte zu Hause bleiben..

Oh Ja eine Bindehautentzündung ist ansteckend.

Und zwar durch Tränenflüßigkeit. Wen du den gleichen Kajal benützt oder so sachen.

Was möchtest Du wissen?