Ist eine Bildschirmreaktionszeit von 5ms zu viel?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

5ms gehen noch und sind die Grenze. Darüber würde ich nicht gehen. Jedoch ist der unterschied zwischen 5 und 2 ms nicht so krass, mit 5ms bist du bei einem normalen PC gut bedient.

LG

Auf keinen Fall! Eine Studie hat bewiesen das man ab untere 10ms keinen Unterschied mehr feststellen kann

Eine Studie hat erwiesen, das Menschen alles glauben, sofern man mit "eine Studie hat erwiesen" anfängt.

1

Mag sein. Wenns nunmal stimmt, und wenn du dir überlegst wie wenig 5ms sind, dann ist es nunmal so

0

Die Reakt.z. ist ok. Wenn du am Spielen bist und nicht ein extrem guter Spieler bis, der Reaktionen wie nichts hat und dem sonst ein Gaming equippment für 3000 Fr ausreicht, ist es ok wenn er eine Reaktionszeit von 5 ms hat.

MFG Näät

Guten Tag.

Eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden ist schon recht viel.  Außer, du spielst Minecraft oder Moorhuhn, dann geht das vollkommen in Ordnung. Aber bei Spielen wie Call of Duty oder Battlefield ist das schon eine ganze Menge.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort weiterhelfen.

Noch einen guten Tag und viel Spaß beim spielen! :)

MfG ModernGentleman

PS: Immer schön höflich bleiben!

ach was ich spiel mit 5 ms und kann dir sagen dass ich zu 80 % besser bin als die ganzen cod spieler 

0

hallo,

ich hab einen moniter der 5 ms hat und merke nichts davon 

Nein ist es nicht.

habe einen mit 1ms und einen mit 5ms. Hab noch nie nen Unterschied gemerkt. 

Warum zu viel?
Das merkst du überhaupt nicht.

Ne das geht :)

Was möchtest Du wissen?