Ist eine Bewerbung eine kommerzielle Nutzung von Logos?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Doch, du willst Geld damit verdienen, es soll auf einen bezahlten Job hinauslaufen.

Abgesehen davon, dass du die Logos dazu nicht nutzen darfst, stellst du dich mit deiner Bewerbung auch nicht in ein gutes Licht, wenn du zeigst, wie bedenkenlos du mit Nutzungsrechten umgehst.

Es macht zudem auch einen schlechten Eindruck, sich mit fremden Federn zu schmücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese visuelle Darstellung in Bewerbungen wird maßlos überschätzt.

Sie übersieht zum einen, dass die weitaus meisten Bewerbungen von fachfremden Mitarbeitern (vor-)gesichtet werden, die eher etwas mit dem Begriff denn dem Logo anfangen können und zum anderen, das die schnelle Lesbarkeit der hard skills dadurch erschwert würde.

Mann nimmt sich also eher aus dem Rennen als sich einen Vorteil zu verschaffen, wenn man die Erwartung an der Darstellung und Lesbarkeit seiner Fertigkeiten und Kenntnisse aufhübscht.

Zu der Frage, ob ihre Verwendung kommerzielle Nutzung darstellt: Solange man das Logo mit Urhebervermerk lediglich als Marke verwendet, ist dies zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Nutzungsrechte darfst Du die Logos nicht für die Bewerbung nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Logos sind copyright-geschützt. Um sicher zu gehen würde ich die Homepage aufrufen und eine Anfrage starten.

Jedoch glaube ich nicht das du das machen kannst. Verwende ein Bildprogramm und verändere die Größe bzw. die Bildqualität. Z.b. eine automatische Bildbearbeitung, der das Logo von seinem Orginal unterscheidet.

Somit hast du wieder eine eigenes Bild geschaffen und die Lizenzfrage würde nicht greifen.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In so fern habe ich Nutzungsrechte da diese unter der non-commercial license verbreitet werden. Also liegt eine Lizenz vor. Aber zählt eine Bewerbung als kommerzielle Nutzung dann? 

Und danke für deine Antwort Naiko, mich interessiert das aber auch allgemein :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das nicht so ernst nehmen. Ich glaube kaum das die Firma das nach prüft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?