Ist eine Beschneidung aus religiösen Gründen in Deutschland illegal?

10 Antworten

Beschneidung bei Unmündigen auf Betreiben der Eltern ist Körperverletzung. Bei Jungen leider seit zwei Jahren erlaubt, weil die Politik unter  dem Druck der Islamverbände eingeknickt ist. Bei Mädchen strikt verboten! Leider nimmt die Zahl der illegalen Mädchenbeschneidungen in Deutschland und anderen europäischen Ländern zu. Dagegen muss scharf vorgegangen werden. Das ist barbarisch.

Es waren  Juden und Muslime, die hier ihre Position massiv gemeinsam vertreten haben. In beiden Religionen bezieht man sich auf den gleichen Ursprung und sieht das als essentielle Basis der eigenen Kultur.

0

Nein, leider nicht. Man darf wehrlose Kinder verstümmeln, wenn man nur sagt, es sei religiös.

Ich wurde letztens beschnitten und man merkt nichts Schlaumeier. Es gibt ne Vollnarkose oder ne Narkose. Ich habe es mit der Vollnarkose gemacht

0

Das darf man in Deutschland meines Wissens nur aus medizinischen Gründen, nicht aber aus religiösen. 

Beschneidung ist ja dafür gedacht hygienischer zu werden. Im Islam ist es ein muss! Hygiene ist eines der wichtigsten Dinge im Islam.

0
@question123456

Beschneidung ist in keiner Weise hygienischer als ganz normales Waschen bei intakter Vorhaut.

Und auch die religiöse Beschneidung hat mit Hygiene nichts zu tun. Sie ist ein Opfer für den jeweiligen Gott.

4
@question123456

Wenn Du Deinen Pullermann täglich wäschst, ist er so oder so sauber. Beschneidung aus diesen Gründen ist konstruiert.

Und wenn Du ihn nicht wäschst, ist er auch beschnitten schmutzig.

3

Wissenschaftlich sind Beschneidungen Körperverletzung und Unsinn

Was möchtest Du wissen?