Ist eine "Außerordentliche Eigentümerversammlung durch den Beirat" beschlussfähig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine "außerordentliche" Versammlung ist auch eine Eigentümerversammlung.

Außerordentlich heisst nur, dass sie zusätzlich stattfindet, oder aus besonderem Anlass. Aber ist eine vollwertige Versammlung. Da kann auch eine Entscheidung über den Verwaltervertrag getroffen werden.

Aber: Sie muss formal korrekt, firstgerecht, mit Tagesordnung, .. einberufen werden. (Näheres dazu in der Teilungserklärung, ansonsten im WEG.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nirakeni
07.08.2016, 13:00

Einladung ist nach Muster korrekt. Alle 3 Beiratsmitglieder aufgeführt, aber nur einer hat die Einladung unterschrieben. Die anderen beiden zieren sich, sind sauer. - Nachteil, Folgen?

0

Was möchtest Du wissen?