Ist eine Außerbetribliche kooperative Ausbildung gut ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, denn du bekommst dadurch keine Berufserfahrung. Desweiteren dienst du für den Praktikumsbetrieb als kostenlose Arbeitskraft. Dieses nutzen die Betriebe schamlos aus, besonders im Verkauf.

Nach der Ausbildung ist ein Übernahmeangebot so gut wie ausgeschlossen, da du ort vorher kostenlos gearbeitet hast und jetzt plötzlich was kostest. Arbeit zu finden gestaltet sich nach Ausbildung, aufgrund fehlender Berufserfahrung so gut wie unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
09.08.2016, 20:53

Wie kommst du darauf, dass man keine Berufserfahrung macht? Die Ausbildungsinhalte sind doch genau die Gleichen, die Fachpraxis wird komplett im Betrieb unterrichtet. Am Ende kann man das Selbe wie alle anderen - man bekommt nur mehr Unterstützung bei der Theorie.

0

Das kann man so nicht pauschalisieren. Es kommt drauf an, was Du für einen Hintergrund hast - es kann durchaus das Richtige für Dich sein.

Das mit dem Ausnutzen mag in Einzelfällen vorkommen, normalerweise weiß der Träger abder sehr gut bescheid, mit welchen Kooperationsbetrieben er zusammenarbeiten kann und mit welchen besser nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?