Ist eine asiatische Adoption unmöglich und wie sieht der Erziehungstil von Japaner aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du stellst zwei Fragen in einer. Das ist immer ein Problem, weil wir uns dann nicht trauen, die Frage zu beantworten, wenn wir sie nur zum Teil beantworten können. Also nächstes Mal bitte die Adoption in eine Frage und den Erziehungsstil in eine andere.

Zur Adoption kann Dir sicher die nächstgelegene japanische Botschaft weiterhelfen. Einfach die Worte "japanische Botschaft" in Deine Suchmaschine eingeben und die nächstgelegene auswählen. Du kannst die Botschaft auf deutsch anschreiben, wenn sie auf deutschem, österreichischen oder Schweizer Staatsgebiet liegt.

Nun zum Erziehungsstil: Du scheinst eine vorgesfasste Meinung über japanische Erziehungsmethoden zu haben, die überhaupt nicht der Realität entspricht: Die Japaner erziehen meiner Beobachtung nach nicht strenger oder weniger streng, als deutsche Eltern. Ich habe die Beobachtung gemacht, dass meist die Mütter alleine erziehen, weil die Väter viel zu lange in der Arbeit sind und müde nach Hause kommen. Die Mütter, die ich kennenlernen durfte, waren alle sehr liebevoll zu ihren Kindern. Ich weiß nicht, wo Du das her hast, dass japanische Eltern strenger als deutsche sein sollen. Kannst Du eine Quelle nennen?

Nun zu den zwei Sätzen, die Du genannt hast. Sie werden tatsächlich verwendet: "Pass auf dich" auf heißt ki o tsukete ne, und "Ich bin wieder da" heißt Tada ima.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Ansicht ist die Japanische Erziehung stark geprägt durch gelebte starre Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?