Ist eine Abtreibung unter lokaler Betäubung sehr schmerzhaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo CathyHB00, 

Wieso vertraust du der Ärztin nicht? Wenn sie dir das so sagt, dann wird das auch so sein, sie ist kein Unmensch. 

Die lokale Betäubung ist im Prinzip die gleiche Betäubung wie beim Zahnarzt. Das hat du wahrscheinlich auch schonmal erlebt. Oder du fragst ganz unschuldig Freunde/ Familie, wie sich die Betäubung beim Zahnarzt denn anfühlt. 

Sollte die Betäubung nicht sitzen, dann kann die Ärztin nachspritzen und spontan auf andere Methoden, wie Lachgas, das auch die meisten Ärzte griffbereit haben, zurückgreifen. 

Der Eingriff selbst ist dann schmerzarm, je nach Fortschritt der Schwangerschaft wirst du in den nächsten Tagen jedoch eine (über)mensstarke Blutung haben. Diese Blutung geht mit normalen Menstruationsbeschwerden einher. Die Tage danach können also auch schmerzhaft sein. 

Alles Liebe,
Jean-Louise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es bisher nur Medikamentös gemacht, das war überhaupt nicht schmerzhaft. Schade das du das nicht  auch so machst

Absaugungen sind nicht sehr schmerzhaft, ausser du bist sehr schmerzempfindlich. Freundinnen von mir hatten das auch schon, alles lief Supi bei denen, keine großen Schmerzen. 

Wird schon werden - Stress dich nicht, ist halb so schlimm :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Bei einer lokalen Betäubung bekommst Du Spritzen, welche eben lokal zu einer Betäubung führen, da der Muttermund gedehnt wird. Du wirst nichts spüren, aber wach sein. Die Alternative wäre eine Absaugung mit Kurzschlaf.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?