Ist eine Ablehnung besser als langzeit Flirten ohne Ziel?

4 Antworten

Ich fände eine Ablehnung besser.
Dennoch, kann man es nicht verallgemeinern.Wenn ich zum Beispiel auf keine feste Beziehung aus bin kann sowas als Zeitvertreib durchaus verlockend sein, vorausgesetzt beide sind der selben Meinung!

Wenn ich beispielsweise mehr will, aber mein "Auserwählter" nicht und mich hinhält, würde ich viel lieber eine Ablehnung bekommen als weiterhin meine Zeit zu verschwenden und umsonst zu hoffen und anschließend wieder fallen gelassen zu werden. Das würde auf Dauer sehr schmerzhaft werden.

LG Pinar

Insofern man sich das feste Ziel setzt, Nähe und Kontakt zu erfahren, ist eine direkte Ablehnung bestimmt besser. Wenn man aber einfach schreiben möchte und nebenbei ein bar intime Infos austauscht, ist das wohl auch nicht verkehrt.
Kommt also immer darauf an, welche Absichten man hat.

Hmm... wenn man sich ganz sicher ist, dass es auf nichts Raus läuft.

Was möchtest Du wissen?