Ist eine 100% Finanzierung für eine Gewerbeimmobilie möglich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn ich in dem Kommentar lese "Da noch kein Geschäftsbetrieb besteht ( soll ja in der Immobilie geschehen ), gibt es auch kein Einkommen" dann ist jede weitere Überlegung reine Zeitverschwendung. Ausserdem ist eine 100%-Finanzierung bei Wohniimmobilien zwar gut möglich, bei Gewerbeimmobilien aber unmöglich. 20% - 30% Eigenkapital sind nötig. Wenn man gar kein Eigenkapital hat, müsste man erstklassige andere Sicherheiten bringen, also z.b. eine werthaltige Immobilie oder ein Depot mit entsprechendem Guthaben, das man verpfänden kann. Zudem muß ein nachhaltiges Einkommen nachgewiiesen werden, d.h. man muß als Selbständiger über 2-3 Jahre gute Zahlen haben.

Danke für diese neutrale uns sachliche Antwort. Das sollte es öfter geben!

0

ja das wird gemacht und zwar wird ein konzept erstellt ,wo mehere banken miteingebunden werden und wenn das einkommen passt. Man sollte aber immer einen zweiten kreditnehmer haben !! Sicherheiten sind auch wichtig !!

Es geht darum, dass für einen Betrieb eine spezielle Immobilie gebraucht wird. Der Umbau einer bestehenden wäre zu aufwendig. Die Gesellschaft, die den Kredit für den Bau bekommen würde, wäre zugleich der Mieter der Immobilie. Da noch kein Geschäftsbetrieb besteht ( soll ja in der Immobilie geschehen ), gibt es auch kein Einkommen. Wie stehen die Chancen??? Danke!

0

Alleine die Frage beweist schon, dass der Fragesteller nicht die geringste Ahnung hat, was Finanierung überhaupt bedeutet, geschweige denn, was es bedeutet, ein Unternehmen erfolgreich aufzubauen. Dass er genau das nicht hören will, das ist mir klar. Denn er sucht ja eine Bank, die noch weniger Know How und Ahnung hat, von Risiken und Chancen, als er selbst. Ja auch solche Banken gibt es: Geh doch mal zur Bayerischen Landesbank. Die machen noch solche Geschäfte, wo sie alles verlieren, was sie an Geld rausgeben und keinen Cent dabei verdienen. Aber beeil Dich ! Ich weiß ja nicht, wie lange es die noch gibt...

Kredit Gastronomie Finanzierung

Hallo Liebe Experten,

da ich noch relativ in den Anfängen eines Gastronomie Vorhabens stehe, würde ich gerne eine generelle Antwort von euch bekommen Wie? und Wo? bekomme ich eine Finanzierung für ein Gastronomie Vorhaben?

Konkret gesagt habe ich ein neues Gastro Konzept entwickelt, welches so noch nicht in Deutschland gibt. Jetzt bräuchte ich grob gesagt ein Kredit in Höhe von 500000€ für meine Geschäftsidee.

Wie hoch wäre ca. der Zinssatz für die Rückzahlung bei Banken? Welche genauen Sicherheiten muss man vorlegen? Was für Alternativen gibt es?

Sicherheiten in Höhe von liquiden Mitteln und Sachanlagen sind vorhanden.

Bitte um Antwort Danke

...zur Frage

Vergeben Banken Kredit für den Kauf einer Pflegeimmobilie?

Man liest auf den Kreditwebseiten immer nur Haus- oder ETW-Finanzierung, aber können die Kredite auch zur Finanzierung einer Pflegeimmobilie genutzt werden?

...zur Frage

Vorfinanzierung Hauskauf? Warum? Wie?

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Hauskauf. Nun kommt mir immer wieder zu Ohren, dass bei einigen Interessenten die Finanzierung schon steht. Wie machen die das? Gehen die zur Bank, fragen was sie sich leisten können und lassen sich dann diese Summe von der Bank bereits zur Verfügung stellen, obwohl es noch kein Objekt gibt? Ich habe mir erst Termine bei verschiedenen Banken gebe lassen, war dort dann zum Gespräch für eine Konditionsanfrage und würde mich nun, nach abchecken der momentanen Zinsen, für meine Hausbank entscheiden. Wir haben als Berechnung eine Immobilie genommen, die es deft hätte werden können. Den Kreditantrag habe ich direkt mitbekommen und müsste ihn nur noch unterschreiben... Aber wie machen es Käufer, die eine direkte Zusage geben?

LG

...zur Frage

Finanzierung für Wohnungskauf besser bei Bank oder Versicherung beantragen - Erfahrungen mit Immobiliendarlehen von Versicherungsgesellschaften?

Hallo zusammen,

gibt es bei der Finanzierung für eine Wohnung (EK-Anteil: 30%) Gründe, die dagegen sprechen, sich das Darlehen bei einer Versicherung und nicht bei einer Bank zu holen?

Soweit ich weiß, bieten Versicherungen mittlerweile genauso Kredite an, wie Banken (ohne, dass das mit einer Lebensversicherung gegengerechnet wird, etc.), und oft sogar mit sehr langer Zinsbindung, was derzeit natürlich klasse ist. Daher tendieren wir auch dazu, zu einer Versicherung zu gehen.

Aber warum gehen dann so viele Leute zu Banken, wenn sie ein Immobilien-Dahrlehen brauchen? In meinem Bekannten-/Freundeskreis sind und waren alle immer bei Banken und die einzige Ausnahme hat mir sogar explizit gesagt, wir sollen bloß nicht zu einer Versicherung gehen, weil wir dann die Wohnung 2x abbezahlen müssen. Ihre Begrundung war, dass die Versicherung damals dann zu ihr meinte, wegen der Inflation müsste sie jetzt eine gewaltige Nachzahlung leisten, weil auch der Darlehensbetrag durch die Inflation gestiegen sei - !?!?

Ich weiß nicht, ob sie dann vielleicht so eine Lebensversicherungs-verrechnung hatte, die ja heutzutage eher nicht mehr empfohlen wird. Fakt ist, ich habe etwas ähnliches noch nirgendwo im Internet gefunden und daher wollte ich hier einmal rumfragen:

Habt ihr Erfahrungen mit Immokrediten von Versicherungen? Welche Gründe sprechen aus Eurer Sicht dagegen?

Danke für alle Antworten!!!

...zur Frage

Vollfinanzierung Hausbau/ Hauskauf

Hallo liebe Community, wir werden in nächster Zeit bauen- bevor ich hier persönlich angefangen werde- wir haben Eigenkapital!!! Die Frage ist eine Interessensfrage!!

Ich habe im Bekanntenkreis ( " Normalverdiener") immer wieder gehört, dass Einige bauen oder kaufen wollen, ohne Eigenkapital zu haben. Damit meine ich auch, dass Baunebenkosten, Notar, Grundbucheibtrag, Küche usw finanziert werden sollen! Frage: Machen das Banken wirklich?!?! Wie unterscheidet sich der Zinsatz oder andere Konditionen??

Ich vermute, Banken bieten sowas an und stellen ein Finanzierungsplan auf, der auf Dauer eine hohe Belastung darstellt, die Leute verkalkulieren sich und schon hat die Bank eine Immobilie mehr ;-) oder vermute ich falsch?

Also, wer kann mir die 100% Finanzierung erklären?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?