ist ein zweckbefristung für eine ersatzkraft vorbei, wenn elternzeit aufgeteilt wird?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In dem befristeten Arbeitsvertrag wird auch ein Ende des Vertrages festgelegt sein. Dieser ist maßgeblich. Wenn der Befristungsgrund nach §14 TzBfG (Teilzeit-und Befristungsgesetz) nicht zulässig ist, kann die Ersatzkraft versuchen ihren Arbeitsvertrag zu entfristen. Dies sollte aber nur nach Beratung mit einem Fachanwalt erfolgen.

Was möchtest Du wissen?