Ist ein Zombie-Virus heutzutage schon möglich?

10 Antworten

Wie schon der gute alte Louis Pasteur zu berichten wusste: In der Natur ist die Bedeutung des unendlich kleinen unendlich groß.

Soll heißen: Es gibt nicht viel, das Mikroorganismen nicht können. Also wenn sich kein entsprechendes Virus finden lässt, dann kann man ja immer noch auf Mikroben zurückgreifen.

Aus dem Bauch raus würde ich deine Frage also mit Ja beantworten.

Es kommt auf die Änderung der Verhaltensweise eines Menschen an. Hat man zum Beispiel eine Art Grippe Virus mit geschwollenen Augen/blasser Farbe und eine Verhaltensweise wie bei einem Tollwutvirus, dass Leute andere beißen, dann ist das zwar unwahrscheinlich, aber gut möglich. Doch das die Gesellschaft zusammenbricht und es quasi apokalyptisch wird halte ich persönlich für zu weit hergeholt. Und auch diese Unverwundbarkeit der Zombies ist eher unwahrscheinlich! Hoffe, ich hab helfen Können! LG Max

Vielleicht, aber dann nicht in der Form wie z.B. bei "The Walking Dead". Schließlich kann ein Gehirntumor die Persönlichkeit einer Person verändern oder für ein aggressives Verhalten sorgen. Aber einen richtigen "Zombievirus" wird es wahrscheinlich nicht geben.

Was möchtest Du wissen?