Ist ein YouTuber für fremde Hasskommentare unter seinem Video verantwortlich, muss er solche Kommentare unter seinem Video kontrollieren und löschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zumindest muss er meiner Ansicht nach § 10 des Telemediengesetzes beachten, sprich unverzüglich ab Kenntnis den Kommentar entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der youtuber ist soweit ich weiß nicht verpflichtet hasskommentare zu löschen ich würde es aber dennoch machen um sicherzustellen das die comunity nicht nur aus hasskommentar schreibern besteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal dazu die Rechtslage im Bereich Social Media an.

Gute Ansatzpunkte hierfür sind Seiten wie diese:

http://allfacebook.de/policy/haftung-fuer-fan-beitraege

http://blog.fanpagekarma.com/2014/01/21/social-media-recht-2-haftung-fur-inhalte/?lang=de

Rechtsverbindlich sind natürlich weder meine Antwort noch die Beiträge auf den Seiten. Wenn du dir sicher sein willst, dann müsstest du dich entweder in die entsprechenden Gesetzestexte einarbeiten oder einen Rechtsanwalt konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ja mal strohdumm. Für die Kommentare kann er nichts. Man kann Kommentare melden, über die muss sich dann Youtube kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MantaManta2
04.11.2016, 22:50

Wenn unter deinem Video einer totgemobbt wurde, könnte der Richter dem Youtuber eine Mitschuld einräumen, weil er die Kommentare hätte moderieren müssen ?

Mehr in die Richtung habe ich gedacht ;)

0
Kommentar von Eismensch
05.11.2016, 09:43

Die deutsche Rechtslage hierfür ist bei weitem nicht einfach. Warum man also eine Frage als "strohdumm" abstempelt, nur weil man das Problem nicht versteht ist für mich unerklärlich.

0

Was möchtest Du wissen?