Ist ein WLAN mit körperschädlicher Strahlung gebaut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin...
WLAN ist genauso unschädlich wie DECT, Mobilfunknetze o. Bluetooth...
Zur Veranschaulichung... Wenn du direkt neben einem Mobilfunkmast stehst dessen Sendeleistung der von WLAN um ein Vielfaches höher ist bekommst du in etwa soviel Strahlung ab wie vor einer Mikrowelle.
Kurz... Zum einen sind Wellenlängen o. Frequenzen solcher Signale absolut unschädlich für organische Sachen, zum zweiten ist die Dosis der wir ausgesetz sind verschwindend gering...
Folglich kannste dein WLAN bedenkenlos bauen solange du nicht die billigsten WLAN- Kabel verwendest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
14.05.2016, 04:50

Die Kabel spielen hier keine Rolle.

1

Ja, WLan ist Strahlung.

Genauso wie vom kabellosen Festnetz Telefon (DECT) oder von den Handynetzen.

Ja, es gibt Hinweise dass die Strahlung schädlich ist. Aber niemand weiß wie schädlich genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von triopasi
13.05.2016, 23:51

Oh nein, Licht ist ja auch Strahlung, lass mich doch bitte im Keller bleiben.

0
Kommentar von triopasi
13.05.2016, 23:58

Mobilfunknetz oder WLAN ist doch auch wieder das gleiche xD

0
Kommentar von triopasi
14.05.2016, 00:06

Aber es gibt trotzdem LTE Mobilfunkmasten, Nachbarn mit WLAN und Radioempfang und wurdest vllt. auch schon mal in Krankenhaus geröngt. Uff, da macht das WLAN n rießen Unterschied ^^

0

Welche Antwort möchtest du hören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falsch definierte Frage.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?