Ist ein Weltkrieg in der modernen Welt vorstellbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sogar sagen vor allem in der "modernen Welt", weil die Grenzen und beanspruchbaren Rohstoffe fast alle schon verteilt sind. Wenn ein Land wie China oder Russland weiter wachsen möchte, muss es irgendwann expandieren. China z. B. ist schon seit langem in Afrika aktiv, da es dort noch viele unerschlossene Rohstoffquellen gibt. Amerika hat zu spät gemerkt das sie den Zug dort verpasst haben und versorgt dort, genau wie im nahen Osten gegen Russland, die einheimischen "Rebellen" mit Waffen um die Regionen zu destabilisieren. Das passiert immer indirekt und die USA distanzieren sich offiziell natürlich und andersherum passiert das gleiche. Aber irgendwann kann das zu Konflikten führen und die USA, Russland und China rüsten nicht ohne Grund aktuell immer weiter auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, das sich irgendein Mensch die Auswirkungen eines 3. WK auch nur ansatzweise vorstellen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BillKerman
10.11.2015, 19:20

Doch. Ziemlich genau sogar. Das wars dann nämlich. 

Wenn wir Glück haben kannste dann Fallout dann IRL zocken (Dann heult wenigstens keiner mehr wegen der Grafik rum).

Wenn wir Pech haben wars das endgültig, ohne wiederkehr 

0

Der Ost-West-Konflikt, dessen Kennzeichen der "Kalte Krieg" war, ist Geschichte.

Heute haben wir den Nord-Süd-Konflikt. Das wird kein Weltkrieg werden, aber es könnten bürgerkriegsähnliche Szenarien entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber wahrscheinlich werden biodrohnen oder sowas eingesetzt damit kein menschenleben mehr riskiert wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?