Ist ein W-LAN Verstärker möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde da eher zu dLAN raten, da WLAN Repeater so gut wie inmer schwachsinn sind, da dann noch weniger bei dir ankommen würde von der 64k Leitung.

Wie schon gesagt, käme in diesem Fall am ehestem D-Lan in Betracht. Ergänzend sollte man aber noch erwähnen, dass es heutzutage genügend Geräte gibt die mittels D-Lan am vom Routerentfernten Ort nicht nir LAN sondern auch WLan zur Verfügung stellen!

Gruß M@rco

Ja es ist möglich mit einem W-Lan verstärker zu arbeiten. allerfings musst du schauen ob du nicht zuviel Stahl in den wänden hast- da es das Signal auch mildert da ich denke, das bei euch kein relativ Starker Stahlbeton verbaut wurde- sollte dies wirklich kein Problem sein. Ich habe in meinem Haushalt 1 mal W-Lan mit damit wirklich ein gutes Siglal besteht. Eigentlich könntest du auch einen verstärker in dein Zimmer stellen.. allerdings empfehle ich auch stark die D-Lan variante.. über steckdosen die du nutzen kannst.. damit dann das LAN beziehen... Direkt in dein Zimmer

Also stecke ich dann sozusagen einfach den D-LAN Adapter in die Steckdose und habe dann Internet? Wie soll denn das funktionieren? :D

0
@robert27298

Ganz einfach: Ein D-Lan-Set besteht aus mindestens 2 Geräten; eines wird per LAN-Kabel mit dem Router verbunden und in die Steckdose gesteckt. Das entfernte Gerät wird ebenfalls in die Steckdose gesteckt und kann wahlweise (je nach gekauftem Gerät) bis zu drei LAN und einen WLAN Zugang zur Verfügung stellen. Die DLAN-Verbindung transportiert/moduliert dabei die Internetdaten über das Stromnetz des Hauses. (Früher mussten dazu beide Steckdosen an der selben Phase des Stromnetzes angeschlossen sein, dies ist für moderne Geräte heute nicht mehr notwendig!)

0

WLAN geht in beide Richtungen. Wenn der Lappi nicht zum Router/Repeater durchdringt nützt es auch nichts wenn der R/R 100W Leistung hat. Ein Repeater macht Sinn wenn er möglichst zentral platziert wird. Da tun es auch schon günstige Modelle.

Hast du schon an Devolo Lan gedacht? Sind eure Steckdosen vom Keller und der 2. Etage denn im gleichen Netz, wenn ja kannst du doch das über DLAN den Router in die 2. Etage verlegen

Da wird auch ein Repeater auch nicht viel bringen, wenn du so viele Decken und Wände dazwischen hast

Was möchtest Du wissen?