ist ein vorvertrag bindend

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Verpächter bei einer Gartenanlage ist normalerweise ein Verein. Beim Tod des Pächters fällt der Garten normalerweise an den Verein zurück.

Da hilft ein Blick in die Satzung. Dass ihr dort jetzt schon Arbeit geleistet habt, hilft euch leider nicht wirklich.

Wer will euch denn den Garten verweigern?

auf dem Garten steht ein Haus wofür wir ein Abstand von 2000 Euro leisten mussten,den sollten wir im Dezember an den Verein zahlen und der Verein zahlt es dann an die Vorbesitzerin wo dann der Hauptvertrag zustande kommen sollte. Der Vorstand vom Verein meinte zu uns,dass man nun sehen muss ob von der verstorbenen Vorbesitzerin ein Erbe da ist,der Anspruch auf das Haus hat .Und wenn keine Erbe da ist geht das wohl an die Stadt die uns das denn wieder übergeben könnte. Der Verein meinte das könne bis zu 2jahre dauern und wir könnten solange den Garten sowie das Haus nutzen aber nichts daran verändern im falle es wird ein Erbe gefunden. es ist so ungewiss das bereitet mir sorgen

0

Was möchtest Du wissen?