Ist ein Vermieter einer Garage verpflichtet, diese zu heizen und hat der Mieter einen Anspruch darauf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist ein Vermieter einer Garage verpflichtet, diese zu heizen

Wenn es vertraglich vereinbart wurde, dann ist er dazu verpflichten. Ohne derartige Vereinbarung muss der Vermieter jedoch nichts beheizen.

Das Wohnungsmietrecht greift hier nicht, so dass auch keine Mindesttemperaturen eingehalten werden müssen.

Minka124 10.11.2015, 12:11

Die Garage gehört zu einer Einliegerwohnung des Hauses des Vermieters, welche vermietet wurde. Ist Wohnungsmietrecht dennoch ausgeschlossen?

0
anitari 10.11.2015, 12:21
@Minka124

Eine Garage ist ein Nebenraum außerhalb der Wohnung. Auch wenn evtl. zusammen mit der Wohnung gemietet ist es kein Wohnraum wo der Vermieter für eine gewisse Mindesttemperatur sorgen muß.

1

Garage heizen? Wer macht denn so was bzw. wozu soll das gut sein?

Anspruch hätte der Mieter nur darauf wenn sich der Vermieter vertraglich dazu verpflichtet hat.

Minka124 10.11.2015, 12:14

Wieso die Garage beheizt werden soll, ist mir auch unklar. Möglicherweise zur anderweitigen Nutzung als "nur" als Garage, was meiner Meinung nach aber den Vermieter nicht zu irgendwas verpflichten dürfte.

0
anitari 10.11.2015, 12:24
@Minka124

Wie schon geschrieben, ohne vermieterseitige nachweisbare vertragliche Verpflichtung hat der Mieter keinen Anspruch auf eine wohltemperierte Garage.

Das ist ja schließlich kein Wohnraum.

1
anitari 10.11.2015, 12:46
@anitari

So nebenbei, ein Vermieter kann dem Mieter ohne wichtigen Grund kündigen wenn beide im selben Haus mit nur 2 Wohnungen wohnen. BGB § 573a gibt ihm das Recht dazu. Kündigungsfrist allerdings mindestens 6 Monate.

0
Genesis82 10.11.2015, 14:13

Wenn dort ein wertvolles Fahrzeug stehen soll oder ein Oldtimer "überwintert", dann kann eine beheizte Garage mit gleichmäßiger Luftfeuchtigkeit durchaus sinnvoll sein.

0

Nur, wenn das im Mietvertrag extra geregelt ist, das ist kein Standard.

Was möchtest Du wissen?