Ist ein unterdimensioniertes Netzteil schädlich für den PC?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

i7, SSD und so sehen bei dir relativ stromsparend aus und das Netzteil müsste reichen. Bei zu hoher Last, kann das Netzteil Schaden nehmen, würde ich vermuten oder aber die Teile werden nicht genug versorgt und können nicht richtig arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass das Netzteil reicht: Bei Überlast springt der OCP an und der PC geht aus und lässt sich dann normal starten. Kann aber sein, dass Windows dass nicht all zu pralle findet, wenn es permanent ohne herunterfahren zu können abgeschaltet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das angegebene Netzteil ist absolut angemessen dimensioniert für Deine genannten PC-Komponenten. Zudem hat es neben einem sehr guten Wirkungsgrad auch umfangsreiche Schutzschaltungen gegen Überlast, Temperatur, Kurzschluss, Unterspannung etc.

Bei so einem Netzteil würdest Du höchstens im Falle einer Überbelastung eine Notabschaltung erleben und Daten aktuell geöffneter Programme wären weg. ( z.B. ein aktueller Spielstand oder noch nicht gesicherter Text in Word )

Gefährlich wird es nur bei qualitativ minderwertigen und unzureichend abgesicherten Netzteilen. Die können ihr Leben bei Überlast komplett aushauchen und durch Überspannungen o.Ä. dabei angeschlossene PC-Komponenten mit ins Nirwana reissen. Schlimmstenfalls brennt es sogar ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kath01
03.05.2016, 20:00

Okay Danke :)

0

Also.

Wenn das Netzteil nicht genug Strom liefern kann oder nicht genug Leistung vom Netzteil kommt dann schaltet sich das System einfach ab.

Wenn das Netzteil aber über seine angegebene Last geht und vorher nicht abschaltet wird es gefährlich aber das Dark Power Pro 11 hat sehr sehr gute Schutzschaltungen von dem her würde ich mir da keine Sorgen machen. Das Netzteil würde wahrscheinlich auch noch reichen aber bei dem System würde ich schon 600W nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kath01
03.05.2016, 19:54

Also reicht das auch aus? Danke für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?