Ist ein Ultraschall aussagekräftig?

3 Antworten

Beim Abtasten des Unterbauches wird die Grösse der Gebärmutter gefühlt, das gibt ebenfalls Aufschluss, ob eine Schwangerschaft vorliegt.

Ansonsten kann auch ein Bluttest Klarheit bringen. Wundert mich, dass die Gynäkologin keine klare Aussage treffen kann.

Was sagt denn der Schwangerschaftstest?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich habe keinen gemacht. Also, nach dem ich Dezember Ende 2019 GV hatte.. habe ich ja bis März meine Periode immer bekommen . Nichts desto trotz Habe ich Februar ( oder Januar ) einen Schwangerschaft Test gemacht, der negativ war. Dann hatte ich auch meine Ruhe.. aber seit dem die Periode nicht kommt, habe ich keinen gemacht. Ich Trau mich auch nicht eins zu kaufen bzw. Hab dafür auch grade nicht das Geld. Die Frauen Ärztin meinte ich sei bestimmt nicht schwanger aber zu Beruhigung soll ich mir einen Test kaufen... also meinst, allein bei Ultraschall Vagina, sieht man es nicht? Ob man schwanger ist

1
@Dianafee

Mich irritiert, dass die Ärztin sagt, dass sie "denkt" du seist nicht schwanger. Ein Arzt sollte das 100% feststellen können.Und wenn die Tage so lange nicht kommen, sollte sie auch auf Ursachenforschung gehen. Sie kann im Blut den HCG Wert bestimmen lassen, das kostet Dich nichts.

5
@DianaValesko

Sie meinte solle es bis Oktober nicht kommen, werden die Hormone (?) getestet usw.. Ja also sie war sich aber schon sicher... aber ich frage mich, wie kann man bei einem Vagina Ultraschall sehen, ob man schwanger ist, oder nicht.

1
@DianaValesko

Da steht aber, da sollte die Harn Blase also Urin, leer sein .. aber an dem Morgen, was sie sehr voll da ich dachte, ich mache einen Urin Test.. somit hat sie mich mit vollen Harn Blase unten den Ultraschall gemacht. Verfälscht es aber somit nicht?

1
@Dianafee

Nein, die Ultraschallwellen gehen durch die Gewebeschichten durch, das ist kein Problem

2
@DianaValesko

Danke. Also, meinst du, ich kann quasi 100% sicher sein.. allein schon bei dem Vagina Ultraschall.. das ich definitiv nicht schwanger bin? Ich mein, letztes GV war Ende Dezember. Tage später, bekam ich Meine Periode. Bis März... jetzt schon seit knapp 3 Monaten aber nicht mehr, was ich komisch finde. Ich, 20 Jahre alt hatte sie wirklich Regelmäßig weißt du... belastet mich.

1
@Dianafee

um das aus dem Kopf zu bekommen würde ich noch einen Test kaufen, der kostet nicht die Welt und Du bist beruhigt und kannst das Thema abhaken. Alles Gute

3
@Dianafee
  Hab dafür auch grade nicht das Geld

Für Botox Unterspritzung, Hundeversicherung über 40 Euro monatlich, ein neues Bett hast du Geld, aber nicht für eine Test, der mal grad höchstens 5 Euro kostet?

Was stimmt nicht mit dir?

4
@studiogirl

Die Frage ist, was mit dir nicht stimmt! Botox? Neues Bett? Du kommst mit Sachen an, die ich vor paar Monaten gekauft habe! Ich arbeite nun nicht mehr!! Also ist mein Geld auch knapp! Wie du schon sagst, ich brauche das Geld ja für die Versicherung wie monatlich automatisch abgebucht wird! Aber klar, du weißt alles besser!! Wenn dir meine Fragen auf den Keks gehen dann antworte nicht mehr!!! Kennst du sowas wie, leben und leben lassen ?

0
@Dianafee

Kindchen, 5 Euro für einen Test hast du nicht übrig?Das kannst du einem Dummen erzählen!!

1

Wenn man schon mehrmals bei der Ärztin war und nieb was festgestellt wurde.....wie kommt man dann darauf, daß man nun im 5. oder 6. Monat schwanger sein könnte und die Ärztin nicht dir Kompetenz hätte, das festzustellen?

Die Ärztin hat mit Sicherheit eine klare Aussage von sich gegeben .

5
@studiogirl

Ich war damals nie bei Frauenärzte! Erst ab ich 18 war ... diese Frauenärzte kennt mich aucz nicht ganz! Ich war bei ihr nur 2x. Also bitte

0
@Dianafee

Und nur weil sie dich nicht kennt, kann sie deiner Meinung nach keine genaue Diagnose stellen?

Das deine Periode ausbleibt, kann so viele Ursachen haben.

Ich glaube, du hast einfach einen extremen Kinderwunsch. Bitte such dir Hilfe.

3
@Wieselburger88

Wie gesagt, Bluttest, oder Schwangerschaftstest geben Aufschluss. "Kein Geld" ist kein Argument, da spare ich lieber an etwas Anderem ein, damit ich Sicherheit habe.

2
@DianaValesko

allerdings.... meintest du doch, das ein Ultraschall ( bei der Vagina) auch aussagekräftig wäre .. wieso denn jetzt noch einen Schwangerschafttest?

1
@Dianafee
Ich war damals nie bei Frauenärzte! Erst ab ich 18 wa

Du sprichst einer Ärztin, die studiet hat, ihre medizinische Kompetenz ab, indem du sagst, daß sie dich nicht kennen würde.

Das ist völlig lächerlich!!

1

Du würdest die Schwangerschaft nicht nur per Ultraschall, sondern bereits einen deutlichen Babybauch und Tritte durch die Bauchdecke sehen!

Es gibt aber Frauen, die ohne das, nicht gemerkt haben das sie schwanger sind... auch habe ich 25 kg zu viel auf den Rippen. Da würd ich bestimmt bei Bauch keine Veränderung gesehen ...

0
@Dianafee

Nein, dazu gehört massive Verdrängung und ein ganz ganz schlechtes Körpergefühl. Glaub mir, im sechsten Monat SPÜRST du dein Kind mehr als dir jemals lieb ist.

Ich hatte in der Schwangerschaft ca. 80kg Übergewicht. Auch da sieht man bei den meisten Frauen einen deutlichen Bauch, glaub mir.

Und wie gesagt, man sieht sein Kind dort bereits treten. SIEHT!

2
@Dianafee
Nein, zum 1000.sten Male:

es gibt KEINE Frauen, die schwanger sind und ihre Periode haben!!!!!

Geh doch mal mit deiner Phobie zu einem Psychologen, das könnte dir helfen. Denn bei jedem GV, den du in deinem Leben haben wirst, wirst du immer wieder diese Frage stellen .......

4
@Steffuuuuuh

Das spürt man trotzdem im sechsten Monat, nur etwas dumpfer. Red ihr doch nicht noch zu, sie ist eindeutig nicht schwanger!

4
@Kugelflitz

Das hatten wir doch seit Monaten! Wäre sie schwanger, hätte sie längst was bemerkt.......danke für deinen Kommentar.

3

Wie oft willst du die Frage noch stellen nach einer unerkannten Schwangerschaft, nach den schlechten Kompetenzen der Frauenärztin und nach den Frauen, die schwanger sind und monatelang ihre Periode haben?

Das nervt gewaltig da du KEINE Antworten richtig liest und einfach nicht auf Tipps und Ratschläge der User, die dir hier ständig antworten, hörst.

Geh einfach mal zu einem Psychologen, wenn du meinst, daß du schwanger bist ( die Frage hatten wir schon monatelang auf deinen alten Profilen!!) und das im 5. oder 6. Monat!!

Meine Güte, wenn du im 5./6. Monat wärest, dann würdest du gewisse Doinge bemerken wie Kindsbewegungen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Lehre und Pflege von Mutter und Ehemann

Ach wie denn , das beste wäre ein Test . Aber dann wäre alles geklärt und sie hätte keine Aufmerksamkeit mehr .

Ich hatte auch keine Antwort bekommen, ob sie die Stelle vom Vorstellungsgespräch bekommen hat .

Hauptsache Fragen stellen , alles andere ist uninteressant.

4

Was möchtest Du wissen?